Bacon Bombs

Vor schon längerer Zeit hatten wir für einen Team-Event, den Sascha mit seinen Arbeitskollegen im Sommer unternommen hat, einen leckeren Snack vorbereitet, der von seinen Kollegen so schnell verputzt wurde, dass wir ihn erst gar nicht mehr fotografieren konnten.

 

Wenn so etwas so gut ankommt, heisst das natürlich, dass wir ein weiteres Mal ran durften, um den Snack doch noch vor die Linse zu bekommen. Gelegenheiten gibt es ja genug und so haben wir vor 2 Wochen unsere Bacon Bombs erneut in die Pfanne geworfen und schön knusprig gebraten.

 

Nur 3 Worte: Cheddar - Hackfleisch - Bacon!

 


Bacon Bombs_Snacks_Rezept

Aus diesen Zutaten zaubert ihr ca. 40 Stück:

1 kg Rinderhackfleisch
2

Roggenbrötchen

2

Eier

2 EL

Dijonsenf

3 TL

Salz

1 TL

schwarzer Pfeffer

240 g

Cheddar Cheese

40 Scheiben

Bacon


Ihr weicht zunächst die Roggenbrötchen in Wasser ein, drückt sie aus und gebt sie mit allen anderen Zutaten (bis auf den Käse und den Bacon) in eine Schüssel.

Wenn ihr mit einer Küchenmaschine arbeitet, nehmt den K-Aufsatz, ansonsten die Knethaken eines Handmixers und verknetet die Masse so lange, bis ein schöner glatter Teig entsteht.

 

Bacon Bombs_Snacks_Rezept

 

Schneidet euch nun den Cheddar in ca. 40 Würfel und halbiert jede Bacon-Scheibe der Länge nach.

Formt aus dem Fleischteig ebenfalls 40 Kugeln und drückt je 1 Würfel Käse hinein. Verschließt die Kugel wieder gründlich, so, dass kein Loch zurück bleibt.

Wickelt eine halbierte Scheibe Speck um den "Klops" und dann über Kreuz eine weitere.

 

Erhitzt eine Pfanne mit etwas Butterschmalz oder einem anderen Bratfett und bratet die Bacon Bombs rundherum schön an. Das sollte bei der Größe nicht länger als 8 Minuten dauern. Sie sollen ja nicht zu trocken werden ;-)

Wir starten immer mit recht hoher Hitze, damit sich die Bacon-Streifen nicht wieder lösen und reduzieren dann, damit sie nicht zu dunkel werden.

Die Menge, die in eure Pfanne passt, liegt natürlich an deren Größe. Legt die Bombs dann auf Küchenkrepp zum Auskühlen.

Es kann passieren, dass die eine oder andere Bombe etwas vom leckeren Cheddar preisgibt, aber das ist überhaupt nicht schlimm. So ist der auch noch etwas angebraten und schmeckt nochmal um so besser!!

Bacon Bombs_Snacks_Rezept

Natürlich könnt ihr die Bacon Bombs auch gleich warm genießen, dann läuft der Käse noch schön heraus.

 

Wir hoffen, dass wir euch mit unserem Rezept eine schöne Idee für eure nächste Party oder auch einfach für so zwischendurch geben konnten und wünschen euch viel Spaß beim Schlemmen.

 

Eure Jungs