Gelbes Kiwisorbet

mit Gin

von | 16. Juli 2018 | Eiscreme & Co, Werbung

Direkt zum Rezept

Unsere liebste Jahreszeit ist defininitiv der Sommer! Wir lieben es, aktiv zu sein, mit Freunden zu grillen, einfach mal faul in der Sonne zu liegen und Früchte in jeder Form zu genießen. Die Kiwi und ich hatten nicht den sonderlich besten Start, aber Torsten wird nie müde, mich im besten Fall dennoch vom Gegenteil zu überzeugen. In dem Fall hat er seine Mission erfüllt, denn ich mag den süß-säuerlichen Geschmack. Da ich aber mehr dem Lager „Süß“ zugetan bin, haben es mir die gelben SunGold Kiwis von Zespri besonders angetan. Die perfekte Basis für ein herrliches Kiwisorbet.

Der Sommer ist gelb

Das ich ein suchtähnliches Verhältnis zu Eis habe, wissen ja mittlerweile die meisten. Aber was geht schon über ein erfrischendes Eis im Sommer?! Naja … nicht, dass ich im Winter ohne Eis auskommen würde! So ist es nicht verwunderlich, dass wir mittlerweile immer ein paar eigene Kreationen im Gefrierschrank lagern.

Das Praktische ist, dass man die meisten Zutaten dafür in der Regel im Haus hat und so steht auch dem spontanen Eishunger nichts im Wege. Im Sommer mag ich besonders gerne Fruchteis und dabei vor allem Sorbet. Manchmal rede ich mir auch ein, dass ich dann davon auch gerne eine Kugel mehr nehmen darf. Ist ja keine Sahne drin!



Vitaminbomben

Die gelben Kiwis habe ich im letzten Jahr kennengelernt, als wir schon einmal ein leckeres Rezept für Zespri kreieren durften. Damals noch mit der altbekannten grünen Kiwi, aber unsere Kiwi-Mandel-Tarte zeigte mir schon, dass ich die grünen Vitaminbomben scheinbar doch lieber mag, als ich dachte.

Natürlich wurden dann auch die gelben gekostet und … BOOM … das ist genau mein Geschmack. Für mich haben sie die perfekte Süße und eine wunderbar cremige Konsistenz. Darüberhinaus stehen sie in einem Punkt ihren grünen Artgenossen in nichts nach – es sind wahre Vitaminbomben. Es ist kein Geheimnis, dass Kiwis verdammt gesunde Früchtchen sind.

Wusstet ihr aber, dass die gelbe Kiwi dreimal so viel Vitamin C enthält, wie eine Orange!

Also höchste Zeit, sich ein paar der gelben Kiwifrüchte in den Kühlschrank zu legen, denn wer hat schon Lust auf eine Sommergrippe.

Also genießt jeden Sonnenstrahl und wir hoffen, euch mit unserem Kiwisorbet den Tag zu versüßen.

Eure Jungs


Kiwisorbet von oben

Sorbet im Portionieren

Gelbes Kiwisorbet

Gericht: Sorbet
Keyword: Kiwi, sorbet
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Kühlzeit: 4 Stunden
Arbeitszeit: 1 Stunde
Portionen: 1 großes Gefäß

mit Gin

Drucken

Zutaten

  • 140 ml Wasser
  • 100 g Zucker
  • 500 g Zespri SunGold Kiwi
  • 1/2 Zitrone Saft davon
  • 3 TL Gin

Anleitungen

  1. Schält die Kiwis und zerteilt sie grob in Stücke.

  2. Gebt das Wasser und den Zucker in einen Topf und kocht es so lange auf, bis der Zucker sich aufgelöst hat.

  3. Füllt nun die Kiwis, die Zuckerlösung, Zitronensaft und den Gin in ein hohes Gefäß.

  4. Püriert mit einem Mixstab alles gründlich durch und stellt sie für 3-4 Stunden in den Kühlschrank.

  5. Gebt nun alles in die Eismaschine und lasst das Sorbet gefrieren. Füllt das gelbe Kiwisorbet in einen luftdichten Behälter und packt es in den Gefrierschrank bis zum Verzehr.

Tipp von den Jungs

Selbstverständlich könnt ihr das Sorbet auch mit grünen Kiwis zubereiten. Evtl. dann die Zuckermenge um 10-20 g erhöhen, da die Früchte doch weitaus weniger süß sind. Oder ihr mögt es bewußt säuerlich, dann tauscht einfach die Früchte nur aus.


2 Kommentare

  1. Das muss ich unbedingt mal ausprobieren, um den Sommer noch ein bisschen zu erhalten!

  2. Das muss ich unbedingt ausprobieren. Klingt einfach mega lecker und der Gin pimpt es auf. Am Wochenende wird es gemacht.

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.