Full English Breakfast vom Grill – „Frühstück Deluxe“

Grillen ist bei uns ein fester Bestandteil unserer Koch- und Backpassion! Gerade ist unser Grill natürlich im Dauereinsatz – wir sind aber auch mittlerweile passionierte Wintergriller. Das Wetter spielt bei uns, Dank überdachter Dachterrasse, auch gar keine Rolle mehr – und da wir mittlerweile ein wenig mehr Platz auf der Terrasse haben, ist ein neuer Grill bei uns eingezogen. Um den Weber Genesis® II gebührend einzuweihen, haben wir eine deftige Frühstückssause drauf zubereitet – ein Full English Breakfast vom Grill!!

Unsere Outdoor Küche on fire!

Es ist kein Geheimnis, dass ich ein absoluter Geek und Fan von Geräten jeder Art bin. Je mehr Features, umso besser und ich entwickele dann schnell einen gewissen Ehrgeiz, alles zu meistern und optimal zu nutzen. Ein Grill macht da keine Ausnahme und, wie auch bei vielen anderem, ist ein Grill für uns nicht mehr nur eine Stelle zum Grillen von Bratwürsten, sondern nimmt mehr und mehr den Platz einer Outdoor Küche ein!

Ein wichtiger Bestandteil ist die Möglichkeit, indirekt zu grillen, aber auch das Grillen mit enormen Hitzen bietet neue Möglichkeiten. Daher kann man so ziemlich alles auf einem Grill zubereiten. Man kann Kuchen backen, Fleisch über etliche Stunden garen, so ziemlich alles aufspießen, mit Zubehör Paella zubereiten, Wokgerichte zaubern und und und … vor allem ist Weber dafür bekannt, dass man mit dem riesigen Zubehörangebot seinen Grill wirklich zum Alleskönner machen kann!

WEBER GENESIS® II

Unsere Highlights

Hochwertiges Design

Sear-Zone

Infinity Zündung

Seitenkocher

Endlich ein Seitenkocher.

Wir haben schon sehr sehr lange ein Auge auf den Genesis® II von Weber geworfen, hatten aber auf dem Balkon der alten Wohnung nicht den Platz dazu. Aber nun ist er bei uns eingezogen – der multifunktionale Alleskönner unter den Grills. 3 starke Brenner, die neue Sear-Zone, eine unfassbar schicke Optik und der Seitenkocher sind unserer absoluten Highlights! 

Vor allem der Seitenkocher steht schon lange auf unserer Wunschliste, denn vor allem wenn ihr auch Interesse daran habt, komplette Gerichte mit eurem Grill (aka „Outdoor-Küche“) zuzubereiten, dann ist ein Seitenbrenner eine fast unverzichtbare Funktion. Ansonsten geht es euch wie uns bisher und man rennt andauernd wie ein Wahnsinniger zwischen Grill und Küche hin und her und im schlimmsten Fall verbrennt euch an einer Stelle etwas!

.Die neue Sear-Zone sorgt außerdem dafür, dass euer Rost in kürzester Zeit voll aufgeheizt ist und es kann ganz flott losgehen. Wir sind meistens, ok ok … ich bin nämlich meistens zu ungeduldig und dann wandert das Fleisch auch mal zu früh auf den Grill. Daher bin ich sehr sehr happy, dass ich als ungeduldiger Mensch hier nicht mehr im Nachteil bin. Danke Weber!! Wir könnten euch noch etliche Features aufzählen, die wir an diesem Grill lieben, aber wir zeigen euch alles nach und nach in unseren InstaStories und zukünftigen Rezepten. 

Frage an euch!

Wollt ihr etwas spezielles wissen?

Solltet ihr konkrete Fragen zum Weber Genesis® II haben, dann schreibt uns in die Kommentare oder auf Social Media. Wir testen gerne für euch aus und versuchen, so gut es geht zu helfen!

Full English Breakfast - unsere liebste Art zu frühstücken.

Vor allem am Wochenende gehört Frühstück für uns zu unseren allerliebsten Mahlzeiten. Aber auch im Urlaub ist ein gutes Frühstück unumgänglich! Dabei lieben wir es gerne auch deftig und schon ein wenig mehr in die Richtung Brunch – kein Wunder, dass ein Full English Breakfast für uns immer erste Wahl ist.

Ein Frühstück ohne Ei ist für Torsten definitiv nicht denkbar. Bacon macht alles besser (oder nicht??), Baked Beans sind für uns auch ein großes Highlight, dazu Würstchen und ein paar gegrillte Tomaten. Hallo?!? Wenn das nicht der Frühstücks-Himmel ist, was dann?? 

Wie man sein Frühstücksei mag, ist mit Sicherheit bei vielen anders und auch die Wahl der Würstchen ist flexibel, wo wir uns aber am liebsten geschmacklich austoben sind die Baked Beans! Hier kann man ein tolles Aromenfeuerwerk kreieren und wir zeigen euch heute, neben den Grundzutaten für ein waschechtes englisches Frühstück, auch unser persönliches Lieblingsrezept für Baked Beans. Und da wir nun dieses Powerhouse an Grill auf der Terrasse haben, war es nur naheliegend, das komplette Frühstück auf dem Grill zuzubereiten und dann gemütlich draußen zu frühstücken!

Viel Spaß beim Nachgrillen und der üppigen Frühstückssause.

Eure Jungs

Full English Breakfast vom Grill

Unser allerliebstes Frühstück komplett auf dem Grill zubereitet und draußen genossen!
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht Frühstück, Grillen
Land & Region England, Großbritanien
Portionen 4 Personen

Equipment

  • BBQ Keramik-Grillplatte
  • Kochtopf

Zutaten
  

Baked Beans

  • 4 EL BBQ Sauce
  • EL Honig
  • 1 EL Worcestersauce
  • 2 Spritzer Tabasco
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Senfpulver alt. 1/2 TL Senf
  • etwas Salz
  • 480 g weiße Bohnen Abtropfgewicht 720g
  • 120 g Kidneybohnen abgetropft
  • 200 g schwarze Bohnen abetropft

Außerdem benötigt ihr

  • 3-4 Tomaten halbiert
  • etwas braunen Zucker
  • 8 Scheiben Bacon etwas dicker geschnitten
  • 4 Stück Bratwürstchen
  • 4 Eier
  • 8 Scheiben Weißbrot
  • etwas Butter

Anleitungen
 

  • Setzt die BBQ Keramik-Grillplatte über den linken Brenner und heizt den Grill zuerst für ca. 5-10 Minuten inkl. Sear-Zone voll auf.
  • Währenddessen startet den Seitenkocher, stellt einen Topf darauf. Verrührt nun alle Zutaten bis zu den weißen Bohnen zu einer Maße und gebt die Bohnen nun in den Topf. Schüttet die Flüßigkeit dazu, verrührt alles mit den Bohnen und lasst das Ganze bei mittlere Hitze köcheln.
  • Tunkt die halbierten Tomaten mit der Schnittkante in etwas braunen Zucker und legt sie auf den Grillrost. Ritzt dann die Bratwürstchen ein uns gebt sie auf den Grill nach 3-4 Minuten wendet diese. Rührt zwischen durch immer mal wieder durch die Baked Beans.
  • Veteilt nun den Bacon auf dem runden, herausnehmbaren Rost und grillt in von beiden Seiten kross. Bei gewünschter Bräung legt ihn auf den Warmhalterost. Bestreicht die Weißbrotscheiben mit etwas Butter und grillt auch diese von beiden Seiten an. Jetzt kommen noch die Eier für 4-5 Minuten als Spiegelei auf die BBQ Keramik-Platte.
  • Verteilt die Baked Beans, Würstchen, Tomaten, Bacon, Weißbrot und Spiegeleier auf 4 Teller und lasst es euch schmecken!!

Tipp von den Jungs

Auch typisch für ein englisches Frühstück sind Champignons, die ihr halbiert oder viertelt und ebenfalls auf den Grill gebt. Ebenfalls findet man oft Hashbrowns, die man mit einer Pfanne auf dem Grill oder auf der BBQ Keramik-Platte ebenfalls zubereiten kann.
Stichwörter baked beans | genesis II | Grillen | weber
Rezept ausprobiert?Erzähl uns wie du es fandest.
Position

Sascha

Ich habe ein Faible für bunte Muster und krasse Grafik-Shirts. In der Küche und im Leben bin ich total kreativ (manchmal sogar chaotisch, sagt Torsten). Sport gehört für mich – genau wie gutes Essen – zum Leben dazu.

Ich arbeite Selbstständig als Blogger & Content Creator. Ich bin nicht nur für unseren Food-Blog verantwortlich, ich unterstütze darüber hinaus Firmen, Hersteller und Touristik-Agenturen mit meinem Knowhow in Sachen Content, Fotografie, Film und Social Media.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."