Rezept für Erdnuss-Schokoschnitten mit Karamell. Neues Rezept aus der Weihnachtsbäckerei. Als Schnitte gebacken und als Plätzchen verputzt.

Erdnuss-Schokoschnitten mit Karamell | Zum dahinschmelzen lecker!

Share on pinterest
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Weihnachten steht vor der Tür und mit ihm all die leckeren Sachen! Diese Erdnuss-Schokoladenschnitten mit Karamell sind die perfekte Weihnachtsleckerei – sie schmeckt fantastisch. Nur noch ein paar Tage und Ihr solltet mit der Weihnachtsbäckerei fertig sein. Aber sollte es einmal schnell und easy gehen, dann haben wir mit unserem Partner ültje diesem neuen Rezept eine ganz besondere Note gegeben. Deshalb verraten wir Euch heute, wie Ihr unsere Erdnuss-Schokoschnitten noch backen könnt: Sie sind süß, salzig, schokoladig und vor allem knackig und einfach zu machen! Wir sind sicher, das ist etwas für Euch.

Unsere Lieblingsnaschereien in einem Gebäck.

Sascha ist ja unser “Süßer” und ich komme ja eher von der herzhaften Seite. Aber beides miteinander vereint, ist für mich immer der absolute Glücklichmacher. Und es ist ja auch nicht so, dass ich einer guten Scbokolade die kalte Schulter zeigen würde. Auf gar keinen Fall. Von daher bin ich richtig froh, dass wir unser neues Rezept für Erdnuss-Schokoschnitten auf Grundlade von Schokolade und unserer Lieblingsnuss geplant haben. Ich dachte zunächst, dass das Karamell da nicht so wichtig wäre und hätte es fast weg gelassen. Aber tatsächlich ist auch das eine wichtige Komponente, damit unsere Schnitten so richtig gut funktionieren. Denn auf den Gesamtgenuss kommt es doch an, oder!?

Unsere Erdnuss-Schokoschnitten mit Karamell sind auf jeden Fall reichhaltig. Aber das ist in der Weihnachtsbäckerei ja nicht unüblich. Was bei unserem Rezept aber so genial ist? Ihr bereitet den Teig super schnell vor, backt den Boden in 20 Minuten. In der Zeit bereitet Ihr die restlichen Zutaten vor und verarbeitet sie sofort auf dem heißen Teig. Und dann bleibt es Euch selber überlassen, wie groß Ihr die einzelnen Plätzchen ausschneiden möchtet. Wir lieben es, die Hälfte der Schnitte in kleinere Stücke zu schneiden und den Rest dann in etwas größere Rechtecke oder Quadrate. So kann jeder das für ihn perfekte Plätzchen in der optimalen Größe finden.

Gesalzene Erdnüsse lieben Schokolade.

Wir hatten ja schon den ganzen Herbst vor, ein neues weihnachtliches Gebäck mit Erdnüssen zu backen. Denn oft beschränkt man sich da auf andere Produkte. Wir finden aber, dass sich die Erdnuss richtig gut in der Weihnachtsbäckerei macht und wir können sie uns da auch nicht mehr wegdenken. Vor 2 Jahren haben wir zum Beispiel unsere Erdnusspralinen mit Zimt gemacht, die schon so viele von Euch nachgemacht haben. Oder im letzten Jahr unsere Erdnuss-Ecken. Ihr seht, so langsam wird es bei uns Tradition, zu Weihnachten ein neues Gebäck, wie unsere Erdnuss-Schokoschnitten mit Karamell herauszubringen.

Apropos Schokolade. Was für mich immer eines der größten Aromenspiele ist? Schokolade und gesalzene Erdnüsse. Da passiert einfach so viel. Es fängt mit der süßen und leicht bitteren Schokolade an, die sich sofort mit dem Salz auf den Erdnüssen paart und beim Biss hinein, rundet der Geschmack der Erdnuss das gesamte Konzept perfekt ab. Gesalzene Erdnüsse lieben einfach Schokolade. Das lässt sich definitiv nicht leugnen. Und ich bin da bestimmt einer der größten Fans. Und wenn ich mir die gerade erwähnten Rezepte nochmal genau anschaue, fällt mir auch noch auf, dass jedes davon Schokolade beinhaltet, sowie auch mein Lieblingsprodukt unseres Partners, die ültje Ofen Erdnüsse gesalzen. Ob das wohl ein Zufall ist?!

Wir schwärmen auf jeden Fall so sehr für unser neuestes Plätzchenrezept und können nur sagen, dass Ihr es auf jeden Fall noch ausprobieren solltet. Da es so schnell zubereitet ist und wirklich wenige Arbeitsschritte hat, ist es auch kein großer Aufwand und Ihr habt in kürzester Zeit ein leckeres Plätzchen in großer Menge gebacken. Unser David hat sie leider schon fast alle verputzt. Daher muss er wohl selber noch einmal ran und backt sie für uns schnell nach.

Euch allen viel Spaß beim Backen und beim Probieren. Ihr werdet genauso begeistert sein, wie wir. Versprochen.

Eure Jungs

Rezept für Erdnuss-Schokoschnitten mit Karamell. Neues Rezept aus der Weihnachtsbäckerei. Als Schnitte gebacken und als Plätzchen verputzt.

Erdnuss-Schokoschnitten mit Karamell

Rezept für Ernuss-Schokoschnitten mit Karamell. Unser neues Weihnachtsrezept für Plätzchen als Schnitten gebacken. Wir lieben es da einach zuzugreifen.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gericht: Weihnachtsbäckerei
Stichwort: Erdnüsse, Karamell, Schokoschnitten, Weihnachtsplätzchen
1 Auflaufform/Backblech

Was ihr braucht:

  • 1 Auflaufform/Backblech 23x33 cm oder rund mit 30 cm Durchmesser

Zutaten
  

Der Teig

  • 250 g Butter
  • 175 g brauner Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • ½ TL Salz
  • 250 g Weizenmehl Type 405

Und was noch

Anleitungen
 

  • Heizt Euren Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vor und legt eine Auflaufform mit Backpapier aus.
  • Gebt alle Zutaten für den Teig, bis auf das Mehl in eine Schüssel und schlagt sie und schaumig auf. Streut nun das Mehl dazu, rührt es gründlich unter und streicht den Teig gleichmäßig in die Backform. Backt den Boden nun für 20 Minuten.
  • Bereitet in der Zwischenzeit die übrigen Zutaten vor, nehmt das Blech aus dem Ofen und legt die Schokoladen nebeneinander auf den heißen Boden. Wartet, je nach Dicke der Schokotafeln, ca. 5-8 Minuten und verstreicht mit einer Palette die geschmolzene Schokolade.
  • Verteilt nun schnell die Erdnüsse und die Karamellstücke darüber und lasst alles komplett auskühlen. Danach könnt Ihr unsere Erdnuss-Schokoschnitten mit Karamell in mundgerechte Stücke schneiden. Wir machen immer ein paar größere und ein paar kleinere. So ist für jeden was mit dabei.

Notizen

Je nachdem, wie dick Eure Schokotafeln sind, könnt Ihr das Blech, sobald Ihr die Tafeln auf den heißen Boden gelegt habt, nochmal bei offener Türe in den Ofen schieben. So ist sicher, dass sie auch komplett durch schmilzen.
Hast Du das Rezept ausprobiert?Markiere uns mit @diejungskochenundbacken oder nutze den Hashtag #rezeptvondenjungs!

Autor

Torsten

Ich liebe Ordnung und arbeite im Job  und in der Küche gern strukturiert (Sascha sagt, ich bin sein Ruhepol). Bei mir müssen Hemden und Shirts einfarbig sein – so fühle ich mich am wohlsten. Zu einem richtig guten Whisky würde ich niemals Nein sagen.

Ich bin ein totaler Familienmensch und fahre jeden Tag zu meiner lieben Oma Lore. Wir albern rum, lachen und sind einfach zusammen.Manchmal bringe ich ihr ein saftiges Stück Nusskuchen aus unserer Küche mit. Den mag‘ sie am liebsten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."