Rezept für Sauerteigbrot mit Weizen und Roggen. In nur 15 Minuten zubereitet. In 1 Stunde gebacken. Dazwischen habt Ihr Zeit zum Entspannen.

Einfaches Sauerteigbrot mit Weizen und Roggen

Einfaches Sauerteigbrot mit Weizen und Roggen. Klingt doch gar nicht mal so schlecht, oder?! Für die meisten hießt Sauerteigbrot immer ein riesiger Aufwand, den man besser nicht betreiben möchte. Auf unserem Trip in die dänische Region Kystlandet bei Aarhus, den wir zusammen mit Andrea von Zimtkeks und Apfeltarte und Simone von S-Küche und deren lieben Anhang mit unserem Partner Visit Denmark machen durften, haben wir uns kurzfristig überlegt, ein einfaches Brotrezept mit regionalen Zutaten zu backen. Mit unbekanntem Mehl zu backen ist immer etwas abenteuerlich, aber wir scheuen keine Herausforderung!

Einfaches Sauerteigbrot mit wenigen Schritten.

Ihr wisst, dass ich bei uns der Brotbäcker bin und mir selber ist es manchmal einfach zu aufwendig, Brote zu backen, die einen so stark beanspruchen, damit ein tolles Ergebnis dabei heraus kommt, dass ich mich dann nicht immer daran heranwage. Machen wir uns nix vor – Sascha wäre mit seiner Ungeduld da der komplett Falsche. Und dennoch haben wir uns während unserer Tour durch die schöne Kystland-Region überlegt, uns wieder mal ans Brotbacken zu machen. Der Grund dafür, dass ich unbedingt ein neues Rezept für ein Sauerteigbrot machen wollte, ist, dass wir bisher in Dänemark so viel tolle Brote bei den vielen Bäckern gekauft haben, dass es uns einfach umgehauen hat. Denkt man immer, dass Deutschland das einzige Land ist, wo es richtig gutes Brot gibt. Nein. Dänemark gehört auch dazu!

Der Teig für unser  einfaches Sauerteigbrot  ist in wenigen Minuten vorbereitet, in einer Stunde gebacken und dazwischen liegt eine kurze Zeit des Falstens und ansonsten reine Wohlfühlzeit, um sich zu erholen oder andere Dinge zu tun, die man so auf dem Schirm hat. Wir beide haben uns in Dänemark während der Phase vor dem Backen angeschaut, was Andrea und Simone für unseren gemeinsamen Kochabend so vorbereitet haben. Was genau das war, zeigen wir Euch ganz unten. Aber verraten können wir Euch jetzt schon. Es sah nicht nur so lecker aus, wie auf den Fotos, sondern es war auch unfassbar lecker. Also springt gleich auch mal rüber zu den beiden und speichert Euch deren Rezepte gleich auch mal ab.

Einfaches Sauerteigbrot - mit leckersten Beilagen aus der Region.

Unser einfaches Sauerteigbrot mit Weizen und Roggen hat seinen Namen daher bekommen, dass wir mit einem Weizenmehl und einem Roggensauerteig aus “Fru Møllers Mølleri” gebacken haben. Ihr seht also, dass man für ein Weizenbrot sehr gut auch Roggensauerteig verwenden kann. Bei uns ist Weizensauerteig oft sehr schwer zu bekommen. Daher scheut Euch nicht, einfach einen aus Roggen zu benutzen.

Schaut Euch aber auf jeden Fall auch nochmal unseren Food-Guide für die Region Kystlandet an, denn dort findet Ihr nochmal alles Partner, bei denen wir die Möglichkeit hatten, mal genauer hinzuschauen. Und hier in den Fotos seht Ihr auch schon, den fantastischen Schinken, den der Metzger von Frau Müller in der hauseigenen Metzgerei aus einem Schweinefilet herstellt. Ein Traum von Schinken können wir Euch nur sagen. Und passt natürlich perfekt zu unserem Sauerteigbrot. Der Käse stammt aus dem kleinen Bio-Hof “Öko Ged und Grønt”. Wie Alida und Edward auf die Ziege gekommen sind, das lest Ihr natürlich auch im Beitrag. 

Aber jetzt hoffen wir, dass Ihr direkt mal nach Eurem Vorrat an Sauerteig schaut. Er sollte für die Verarbeitung recht aktiv sein, damit Euer Sauerteigbrot auch so eine schöne Struktur bekommt, wie unseres. Und vergesst bitte nicht, euch die Leckereien von Andrea und Simone anzuschauen.

Jetzt wünschen wir Euch viel Spaß beim Nachbacken und vor allem beim Genießen.

Eure Jungs

Rezept für Sauerteigbrot mit Weizen und Roggen. In nur 15 Minuten zubereitet. In 1 Stunde gebacken. Dazwischen habt Ihr Zeit zum Entspannen.

Sauerteigbrot mit Weizen und Roggen

Rezept für Sauerteigbrot mit Weizen und Roggen. In nur 15 Minuten zubereitet. In 1 Stunde gebacken. Dazwischen habt Ihr Zeit zum Entspannen.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Ruhe-/Gehzeit 1 d
Gericht Brot
Portionen 1 Brot

Zubehör

Zutaten
  

  • 420 g Weizenmehl Type 1050
  • 80 g Weizengries
  • 400 g Wasser
  • 1 EL

    Honig


  • 15 g Salz
  • 75 g aktiver Sauerteig Roggen
  • 2 g Hefe
  • 40 g Leinsamen
  • etwas Haferflocken zum Bestreuen und für die Backform
  • etwas Weizengries zum Bestreuen

Anleitungen
 

Der Autolyseteig

  • Vermengt das Mehl, das Gries und das Wasser grob miteinander und stellt es abgedeckt für 1 Stunde zur Seite.

Der Hauptteig

  • Gebt zum Autolyseteig nun den Honig, das Salz, den aktiven Sauerteig, die in ein wenig Wasser aufgelöste Hefe und den Leinsamen und knetet alles mit der Hand oder der Maschine für 5 Minuten.
  • Lasst den Teig in der Schüssel abgedeckt 30 Minuten ruhen. Faltet den Teig danach mit einer Teigkarte oder einem Teigschaber vom Schüsselrand nach innen. Die Schüssel dabei 2x drehen und Rundfalten.
  • Wiederholt den Vorgang noch 3x nach jeweils 30 Minuten. Beim letzten Mal legt ihr den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche und formt ihn durch Drehen am unteren Rand zu einer Kugel und dann zu einem Oval.
  • Ölt eine Kastenform leicht ein und bestreut Boden und Rand mit Haferflocken. Legt den Teig hinein und lasst ihn abgedeckt für 1 Stunde ruhen.
  • Stülpt nun einen Plastikbeutel über die Kastenform, so dass nach oben Platz, aber der Teig dicht verschlossen ist. Lagert die Form für 20 Stunden im Kühlschrank und lasst das Brot langsam gehen.

Das Backen

  • Heizt Euren Backofen auf 300 °C Ober-/Unterhitze vor.
  • Nehmt die Form aus dem Kühlschrank, entfernt den Beutel und streicht die Oberfläche vorsichtig mit Wasser ein. Bestreut sie mit Weizengries und mit Haferflocken. Schneidet mit einem richtig scharfen Messer tief in der Mitte ein und stellt die Form auf die unterste Schiene in den Ofen.
  • Gießt sofort ein halbes Glas Wasser auf den Ofenboden und schließt ihn zügig. Reduzier die Temperatur auf 250 °C und backt für 20 Minuten.
  • Reduziert die Temperatur auf 200°C, lasst kurz den restlichen Dampf entweichen und backt das Brot für weitere 40 Minuten. Die letzten 10 Minuten eventuell mit etwas Backpapier abdecken.
  • Lasst das Brot komplett auskühlen und genieße es frisch mit einer Wurst-/Käseplatte oder einfach mit Butter oder Olivenöl.

Notizen

Wir haben für unser Brot in Dänemark eine dänische Brotform verwendet. Die Maße haben wir oben angegeben. Ihr könnt aber auch eine "normale" 30er Kastenform nehmen. Die ist zwar länger, aber auch etwas schmaler.
Stichwort Abendessen, Brot, Brotzeit, Käseplatte, Sauerteigbrot, Weizenbrot, Wurstplatte
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!

Die Rezepte von Andrea und Simone:

Autor

Torsten

Ich liebe Ordnung und arbeite im Job  und in der Küche gern strukturiert (Sascha sagt, ich bin sein Ruhepol). Bei mir müssen Hemden und Shirts einfarbig sein – so fühle ich mich am wohlsten. Zu einem richtig guten Whisky würde ich niemals Nein sagen.

Ich bin ein totaler Familienmensch und fahre jeden Tag zu meiner lieben Oma Lore. Wir albern rum, lachen und sind einfach zusammen.Manchmal bringe ich ihr ein saftiges Stück Nusskuchen aus unserer Küche mit. Den mag‘ sie am liebsten.

4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."