Eggnog Russian

mit der Verpoorten Edition Amaretto Apricot

von | 19. Dezember 2019 | Longdrinks & Cocktails, Rezepte, Videos, Werbung

Wir haben uns in den letzten Tagen viele Gedanken darüber gemacht, was für einen Cocktail wir unseren Liebsten an einem der Feiertage anbieten könnten. Wir finden, dass gerade ein Cocktail genau das Richtige ist, wenn man nach einem leckeren Feiertag abends zusammen sitzt. Ein Cocktail, bei dem winterliche Aromen leicht durchkommen und bei dem man den Tag Revue passieren lassen kann. Unsere Wahl ist auf einen Eggnog Russian gefallen.


Sahnecocktails? Ja oder Nein?

Ihr kennt bestimmt den klassischen White Russian. Der wird mit Sahne gemacht. Wir beide mögen allerdings Cocktails, die mit Sahne zubereitet sind, nicht so gerne. Bei mir ist es sogar so, dass ich einen Sahnecocktail einfach stehen lassen würde. Ich glaube, das kommt aus einer Zeit in meiner Jugend, in der ich mit Freunden regelmäßig in der Kölner Altstadt unterwegs war. Dort gab es in den einschlägigen Touristen-Cocktailbars am Rheinufer, die „tollsten“ Cocktails mit viel Sahne, gaaaanz vielen Früchten und mit unglaublich schlechtem Alkohol.



Das mache ich heute natürlich nicht mehr. Und trotzdem kann ich einen Drink mit Sahne einfach nicht trinken. Aus diesem Grund, haben wir in unserem Eggnog Russian einfach die Sahne durch die superleckere VERPOORTEN Edition Amaretto-Apricot ersetzt. Das winterliche Aroma des Amaretto verleiht unserem Cocktail die perfekte Note. Kombiniert mit ein wenig Kaffeelikör ergibt das dann genau den Drink, den wir uns für einen solchen Feiertagabend vorstellen können.

Quality time mit Eggnog Russian

Wir haben unseren Eggnog Russian jetzt schon einige Male ausprobiert und Freunden zum Testen gemixt und da alle richtig begeistert waren, haben wir unseren Cocktail für Weihnachten 2019 nun gefunden. Wir freuen uns schon auf die Feiertage. Auf die Zeit mit unseren Familien und unseren Freunden. Zeit zum Genießen und Zeit, sich ein wenig auf die wichtigsten Dinge im Leben zu konzentrieren und zu relaxen.

Jetzt, wo ich diesen Text schreibe, kommt mir ein Gedanke, denn wir haben heute wirklich viel geschafft und schon für die Feiertage vorbereiten können. Wenn ich gleich mit der Arbeit für heute fertig bin, werde ich ganz still und heimlich zwei weitere Gläser vom Eggnog Russian zubereiten und Sascha einfach damit überraschen. Dann geht’s für Sascha auf unser Sofa und für mich in meinen super bequemen Sessel. Und dann werden wir nur noch den Abend ausklingen lassen und den Eggnog Russian bei der Folge einer unserer Lieblingsserien genießen.




Wie macht ihr euch einen gemütlichen Abend zu Hause? Oder wie werdet ihr an den Feiertagen mit euren Familien gemeinsam die Abende gemütlich beenden? Habt ihr da einen Drink, der euch begleitet oder gibt es da etwas anderes? Wir freuen uns, wie immer, auf eure Rückmeldungen dazu.

Eure Jungs


Eggnog Russian

Rezept für Eggnog Russian. Zubereitet haben wir diesen Cocktail mit der VERPOORTEN Edition Amaretto-Apricot. Perfekt für heimelige Abende mit den Liebsten.
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Gericht: Cocktail, Drink
Land & Region: Deutschland
Keyword: Amaretto-Apricot, Eggnogg, Eierlikör, winterlich
Portionen: 1 Cocktail

Zubehör

  • Barmix Glas (oder ein größeres Glas zum Rühren)
  • Cocktaillöffel
  • Strainer (Barsieb)

Zutaten

Zubereitung

  • Gebt 3 Eiswürfel in euer Barmixglas. Füllt mit Wodka und Kaffeelikör auf und reibt Tonkabohne dazu. Verrührt alles gründlich mit einem langen Cocktaillöffel.
  • Gebt 3 weitere Eiswürfel in euer Cocktailglas. Am besten geht hier ein Whiskytumbler. Seiht den Drink mit einem Strainer in das Glas ab.
  • Gießt zuletzt noch den Eierlikör über einen Eiswürfel dazu und serviert den Drink sofort.

Tipp von den Jungs

Um diesen und auch andere unserer Cocktails nach zu machen, braucht ihr nicht zwangsläufig Bargeschirr. Ein normales Haarsieb oder ein langstieliger Löffel, gehen da auch perfekt.
Habt ihr das Rezept ausprobiert?Erwähne @diejungskochenundbacken oder nutze #rezeptvondenjungs!

Torsten

Torsten

Orga-Meister, Autor & Whisky-Lover

Das Kochen und Backen wurde mir schon von Oma Lore und Muddi in die Wiege gelegt.
Außerdem bin ich perfekt darin, Saschas Chaos im Griff zu halten!


0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.