La Petite Adresse - Französisch

Adresse: 28, Rue Claude Pouilley, 25000 Besançon

Das Konzept ist einfach. Für € 17,00 bekommt man als Vorspeise eine Schüssel Salat, in der man die Sauce selber unterrührt. Der Wirt stellt ein Steingefäß auf den Tisch, indem die von seiner Frau, die in der Küche steht, selbst gemachte Terrine auf den Gast wartet und legt ein frisches Baguette darauf. Von der Terrine schneidet man sich soviel herunter, wie man gerne möchte. Danach wandert sie zum nächsten Tisch. Eigentlich kann man damit gar nicht aufhören, denn sie ist einfach mega lecker!! (Ich werde versuchen, beim nächsten Besuch, das Rezept von ihm zu “erpressen”).

Danach kann man aus ca. 10 verschiedenen Hauptgerichten wählen, die genauso gut sind, wie die Vorspeise. Es gibt Lasagne, Filet Mignon, frische Nierchen, Hähnchengerichte oder etwa Morbiflette (mit dem für die Region typischen Käse “Morbier” überbackene Kartoffeln und evtl. Wurst/Gemüse etc). Die Gerichte wechseln immer wieder mal. Je nach Saison und für jeden Geschmack was dabei!

 

Zum Abschluss kann man sich zwar kein Dessert auswählen, aber das passt eh nicht mehr oben drauf. Dafür gibt es immer etwas Obst.

 

Der Hauswein Gaillac (weiss, rosé oder rot) passt eigentlich immer.

 

Wer also zufälligerweise mal in der Nähe sein wird, sollte das Restaurant nicht verpassen. Je nach Personenzahl sollte man schon vorher reservieren …!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Xenia Yena (Sonntag, 26 Oktober 2014 00:05)

    Ich war letzte Woche da und omg es war soooo verdammt lecker xd





info@diejungskochenundbacken.de

Newsletter:

* Pflichtfeld


Blogger Relations Kodex
Unsere Rezepte findest Du in der mealy App