Schneidbox von Schneidebrett-Experte.de {gesponsert}


Wir sind ja relativ oft in unserer Küche unterwegs und werkeln an leckeren Backwaren, aber auch an herzhaften Gerichten, die wir euch hier zeigen. Was uns aber eigentlich schon immer in unserer Küche geärgert hat, sind die 12 verschiedenen Schneidebretter in jeglicher Größe, die nach kürzester Zeit wieder hinüber sind und auch optisch nicht wirklich etwas hermachen, um jemanden einen Blick darauf werfen zu lassen.

 

Das geht dem einen oder anderen von euch bestimmt auch so, oder ..?!

 

Daher haben wir uns um so mehr gefreut, als wir von www.schneidebrett-experte.de eine Mail bekamen, in der wir gefragt wurden, ob wir nicht einmal Lust haben eines ihrer Produkte auszuprobieren. Natürlich haben wir sofort JA gesagt und gehofft, das unser "Bretter-Problem" ein wenig verbessert wird ...

 


Schneidebox Nussbaum von Schneidebrett-Experte.de
Fotoquelle: www.schneidebrett-experte.de

Wir haben also gleich den Onlineshop durchforstet und uns sofort in diese Schneidbox verliebt!

Zum einen haben wir ja eine weiße Küche und da macht sich das Nussbaumholz wirklich gut. Zum anderen ist die Schneidbox, wie der Name schon andeutet, nicht nur ein Schneidebrett, sondern hat auch gleich 4 Fächer unter dem Brett versteckt, die wir für Schneideabfälle und Schnittgut verwenden können, ohne verschiedene Schüsseln drumherum stehen zu haben, die Platz wegnehmen.

Fotoquelle: www.schneidebrett-experte.de

Was uns bzw. Torsten ganz besonders gefällt, ist aber, dass, obwohl wir unsere Arbeitsfläche in der Küche etwas höher haben bauen lassen, die Schneidbox unser Arbeitsfeld nochmal um 7 cm höher werden lässt. Da kann man ohne Rückenprobleme auch längere Koch-Aktionen bewältigen!!

Fotoquelle: www.schneidebrett-experte.de
Fotoquelle: www.schneidebrett-experte.de

Die Box gibt es entweder mit Holzbrett aus Nussbaum, Bambus oder Eiche, aber auch aus Kunststoff, der auch in der Lebensmittelindustrie und Metzgereien genutzt wird. Unsere Variante beinhaltet sowohl ein Nussbaum- als auch ein Kunststoffbrett. Jedes kann auf beiden Seiten verwendet werden. Daher sind es insgesamt 4 Brettseiten, die man verwenden kann. Jeweils eine Seite mit und eine Seite ohne Saftrinne.

 

Hier einmal alle Dinge, die daran hervorheben möchten:

  •   optisch ein absoluter Hingucker (die Box hat ihren festen Platz in unserer Küche)
  •   rückenschonendes Arbeiten durch den Höhenzugewinn
  •   platzsparendes Arbeiten durch 4 integrierte Fächer unter dem Brett
  •   die Serien Schneidbox und Schneidboards werden im Münsterland hergestellt
  •   auch nach mehrwöchigem Einsatz sind keine Schnittmuster im Holz zu sehen!
  •   zur Pflege der Holzbretter erhält man gratis Auro-Öl und ein Pflegetuch dazu

Solltet ihr also auch auf der Suche nach einem hochwertigen Schneidebrett für den täglichen Einsatz sein, dann schaut doch einfach bei den Schneidebrett-Experten vorbei. Zusätzlich könnt ihr unsere Schneidbox bei unseren Beiträgen für Galileo bewundern.

 

Wir hoffen, dass wir mit unserem Beitrag auch euer "Bretter-Problem" lösen konnten oder euch zumindest eine Möglichkeit aufgezeigt haben, die es sich lohn, auszuprobieren.

 

 

Eure Jungs