Deftiger Chicorée-Auflauf | So werdet ihr Chicorée lieben

Seid ihr eigentlich Chicorée-Fans oder mögt ihr das gesunde Gemüse eher so gar nicht? Wenn ihr zur 2. Fraktion gehört, solltet vor allem ihr euch unser neues Rezept für einen deftigen Chicorée-Auflauf anschauen und am besten gleich ausprobieren. Wer dabei an “bitter” denkt, ist schief gewickelt. Ganz im Gegenteil. Im deftigen Familienrezept von Leas Mama hat Bitterness nichts zu suchen. So saftig und dennoch knackig ist ihr Auflauf ein perfektes und easy gemachtes Mittagessen auch gerne für eine größere Menge an Essern.

Lea? Ihr fragt euch bestimmt, wer das ist. Da wollen wir euch nicht im Dunkeln lassen. Seit einigen Monaten unterstützt uns Lea bei unserer Arbeit im Foodstudio an zwei bis drei Tagen in der Woche. Wir sind so froh, dass sie uns schon vor Längerem einfach mal eine Bewerbung da gelassen hatte. Sie ist gelernte Schreinerin und Designerin. Hat also ein Auge für schöne Dinge. Und ganz obendrein kocht sie auch noch richtig gut. Von daher ist sie ein echter “Glücksgriff” für uns beide und wir sind dankbar für ihre Unterstützung. Herzlich willkommen liebe Lea, nun auch hier bei den Jungs, denn wenn Du uns schon so schöne Rezepte mitbringst, dann darfst Du auch gerne selber etwas dazu schreiben. Leas 1. Rezept vom deftigen Chicorée-Auflauf könnt ihr euch nun anschauen und selber kochen. Viel Spaß dabei.

Chicorée-Auflauf - ein neues altes Familienrezept.

Neulich habe ich für unser gemeinsames Essen im Studio eins meiner Lieblings-Familien- und Kindheitsessen meiner Mutter für mich und Die Jungs gekocht. Sascha war erst ein wenig skeptisch, da er mit Chicorée bisher keine guten Erfahrungen gemacht hatte. Doch ich konnte ihn überzeugen. Deshalb darf ich euch nun mein Rezept dieses deftigen Auflaufs vorstellen.

Chicoree Auflauf Lea 9 1 | Seid ihr eigentlich Chicorée-Fans oder mögt ihr das gesunde Gemüse eher so gar nicht? Wenn ihr zur 2. Fraktion gehört, solltet vor allem ihr euch unser neues Rezept für einen deftigen Chicorée-Auflauf anschauen und am besten gleich ausprobieren. Wer dabei an "bitter" denkt, ist schief gewickelt. Ganz im Gegenteil. Im deftigen Familienrezept von Leas Mama hat Bitterness nichts zu suchen. So saftig und dennoch knackig ist ihr Auflauf ein perfektes und easy gemachtes Mittagessen auch gerne für eine größere Menge an Essern.
Chicoree Auflauf Lea 13 1 | Seid ihr eigentlich Chicorée-Fans oder mögt ihr das gesunde Gemüse eher so gar nicht? Wenn ihr zur 2. Fraktion gehört, solltet vor allem ihr euch unser neues Rezept für einen deftigen Chicorée-Auflauf anschauen und am besten gleich ausprobieren. Wer dabei an "bitter" denkt, ist schief gewickelt. Ganz im Gegenteil. Im deftigen Familienrezept von Leas Mama hat Bitterness nichts zu suchen. So saftig und dennoch knackig ist ihr Auflauf ein perfektes und easy gemachtes Mittagessen auch gerne für eine größere Menge an Essern.
Chicoree Auflauf Lea 16 1 | Seid ihr eigentlich Chicorée-Fans oder mögt ihr das gesunde Gemüse eher so gar nicht? Wenn ihr zur 2. Fraktion gehört, solltet vor allem ihr euch unser neues Rezept für einen deftigen Chicorée-Auflauf anschauen und am besten gleich ausprobieren. Wer dabei an "bitter" denkt, ist schief gewickelt. Ganz im Gegenteil. Im deftigen Familienrezept von Leas Mama hat Bitterness nichts zu suchen. So saftig und dennoch knackig ist ihr Auflauf ein perfektes und easy gemachtes Mittagessen auch gerne für eine größere Menge an Essern.

Den Auflauf gab es bei uns besonders an Sonntagen in den Wintermonaten. Ihr wundert euch vielleicht darüber, dass es ausgerechnet der von vielen als bitter wahrgenommene Chicorée ist. Doch Mama schaffte es einfach immer, uns alles schmackhaft zu machen. Und vielleicht dadurch, dass der Chicorée gekocht ist, mit einer cremigen Béchamel umschlossen ist, anschließend mit gekochtem Schinken, Käse und Semmelbröseln bestreut wird und dann in den Backofen kommt. 

Ihr Chicorée-Auflauf ist nun auch in meine Rezeptsammlung eingegangen und kommt bei mir regelmäßig auf den Tisch.

Mehr Informationen zum Chicorée.

Heutzutage wird der Chicorée ganzjährig angebaut, da es besondere Kältekammern gibt, in denen die Wurzeln der Blattzichorie nach der Ernte austreiben können. Die Inhaltsstoffe des Chicorées sollen sogar die Verdauung anregen und sehr vitaminreich sein. Seid ihr immer noch skeptisch dem Chicorée gegenüber? Dann probiert es doch einfach mal auf diese Weise aus.

Chicoree Auflauf Lea 20 1 | Seid ihr eigentlich Chicorée-Fans oder mögt ihr das gesunde Gemüse eher so gar nicht? Wenn ihr zur 2. Fraktion gehört, solltet vor allem ihr euch unser neues Rezept für einen deftigen Chicorée-Auflauf anschauen und am besten gleich ausprobieren. Wer dabei an "bitter" denkt, ist schief gewickelt. Ganz im Gegenteil. Im deftigen Familienrezept von Leas Mama hat Bitterness nichts zu suchen. So saftig und dennoch knackig ist ihr Auflauf ein perfektes und easy gemachtes Mittagessen auch gerne für eine größere Menge an Essern.
Chicoree Auflauf Lea 22 1 | Seid ihr eigentlich Chicorée-Fans oder mögt ihr das gesunde Gemüse eher so gar nicht? Wenn ihr zur 2. Fraktion gehört, solltet vor allem ihr euch unser neues Rezept für einen deftigen Chicorée-Auflauf anschauen und am besten gleich ausprobieren. Wer dabei an "bitter" denkt, ist schief gewickelt. Ganz im Gegenteil. Im deftigen Familienrezept von Leas Mama hat Bitterness nichts zu suchen. So saftig und dennoch knackig ist ihr Auflauf ein perfektes und easy gemachtes Mittagessen auch gerne für eine größere Menge an Essern.

5 Gründe, warum Chicorée so gesund ist:

  1. Reich an Nährstoffen wie Vitamin C und K, sowie Folsäure und Kalium. Sie unterstützen zum Beispiel die Stärkung des Immunsystems und der Knochen und sind hilfreich bei der Regulierung des Blutdrucks.

  2. Verbessert die Verdauung durch Ballaststoffe und sorgt dadurch für eine ausgeglichene Darmflora.

  3. Reguliert den Blutzuckerspiegel durch den löslichen Ballaststoff Inulin.

  4. Schützt den Körper durch Antioxidantien. Sie schützen vor “freien Radikalen” und reduzieren das Risiko von chronischen Erkrankungen.

  5. Obwohl Chicorée ein echter Sattmacher sein kann, ist er perfekt für die kalorienbewusste Ernährung, da er kalorienarm ist.

Rezept

Chicoree Auflauf Lea 19 1 | Seid ihr eigentlich Chicorée-Fans oder mögt ihr das gesunde Gemüse eher so gar nicht? Wenn ihr zur 2. Fraktion gehört, solltet vor allem ihr euch unser neues Rezept für einen deftigen Chicorée-Auflauf anschauen und am besten gleich ausprobieren. Wer dabei an "bitter" denkt, ist schief gewickelt. Ganz im Gegenteil. Im deftigen Familienrezept von Leas Mama hat Bitterness nichts zu suchen. So saftig und dennoch knackig ist ihr Auflauf ein perfektes und easy gemachtes Mittagessen auch gerne für eine größere Menge an Essern.

Zutaten:

1 Pck. Chicorée (3 Stück)
3 Scheiben gekochter Schinken
50 g mittelalten Gouda
15 g Semmelbrösel
1 Schalotte
40 g Butter
40 g Mehl
750 ml Gemüsebrühe (200ml davon für die Béchamel)
250 ml Milch
1/2 Zitrone
1 TL Salz
1 TL Zucker
1 Lorbeerblatt
Pfeffer
Muskat

Zubereitung:

Zubereitung Chicorée:

Fügt in einem Topf die Gemüsebrühe, Salz, Zucker, das Lorbeerblatt und den Saft einer halben Zitrone zusammen. Gart den Chicorée im Ganzen (so fällt er nicht auseinander) für 15 Minuten auf mittlerer Hitze. Die Brühe sollte nicht kochen. Nehmt den Chicorée heraus, stellt 200 ml der Brühe für die Béchamel auf Seite, halbiert die Chicorées und entfernt keilförmig den Strunk.

Zubereitung Béchamel:

Würfelt die Schalotte sehr fein und gebt sie mit der geschmolzenen Butter in den Topf. Wartet bis die Schalottenwürfel glasig sind. Nun streut ihr das Mehl hinein und lasst es bei kleiner Hitze 1-2 Minuten anschwitzen. Das Mehl sollte nicht bräunen. Gebt nun nach und nach unter Rühren Milch und Brühe hinzu, bis ihr eine glatte, sämige Soße habt. Schmeckt die Béchamel mit Muskat, Salz und Pfeffer ab.

Zubereitung Auflauf:

Reibt den Käse und schneidet den Schinken in feine Streifen. Fettet dann die Auflaufform und gebt die Béchamel hinein. Streut nun etwas Käse auf die Béchamel und gebt die halbierten Chicorées mit der Innenseite nach oben darauf. Drapiert den Schinken um und auf die Hälften. Danach den restlichen Käse darübergeben sowie die Semmelbrösel. Sie sorgen für den besonderen Knuspereffekt. Überbackt nun alles bei 200°C Ober-/Unterhitze für ca. 20 Minuten oder bis der Käse schön goldbraun ist.

Tipp

Zu diesem wunderbar deftigen und winterlichem Gericht passt besonders gut Wildreis. Wenn ihr lieber Kartoffeln mögt, passen Salzkartoffeln auch hervorragend dazu.

Chicoree Auflauf Lea 17 1 | Seid ihr eigentlich Chicorée-Fans oder mögt ihr das gesunde Gemüse eher so gar nicht? Wenn ihr zur 2. Fraktion gehört, solltet vor allem ihr euch unser neues Rezept für einen deftigen Chicorée-Auflauf anschauen und am besten gleich ausprobieren. Wer dabei an "bitter" denkt, ist schief gewickelt. Ganz im Gegenteil. Im deftigen Familienrezept von Leas Mama hat Bitterness nichts zu suchen. So saftig und dennoch knackig ist ihr Auflauf ein perfektes und easy gemachtes Mittagessen auch gerne für eine größere Menge an Essern.

Deftiger Chicorée-Auflauf

5 from 1 vote
Course Ofengericht
Cuisine Deutschland

{Bei Links in der Rezeptbox, handelt es sich um Affiliate-Links}

Ingredients
  

  • 3 Chicorée
  • 3 Scheiben gekochter Schinken
  • 50 g mittelalter Gouda
  • 15 g Semmelbrösel
  • 1 Schalotte fein gewürfelt
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 750 ml Gemüsebrühe (200ml davon für die Béchamel)
  • 250 ml Milch
  • 1/2 Zitrone
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 Lorbeerblatt
  • Pfeffer
  • Muskat

Instructions
 

Der Chicorée:

  • Fügt in einem Topf die Gemüsebrühe, Salz, Zucker, das Lorbeerblatt und den Saft einer halben Zitrone zusammen. Gart den Chicorée im Ganzen (so fällt er nicht auseinander) für 15 Minuten auf mittlerer Hitze. Die Brühe sollte nicht kochen. Nehmt den Chicorée heraus, stellt 200 ml der Brühe für die Béchamel auf Seite, halbiert die Chicorées und entfernt keilförmig den Strunk.

Die Béchamel:

  • Würfelt die Schalotte sehr fein und gebt sie mit der geschmolzenen Butter in den Topf. Wartet bis die Schalottenwürfel glasig sind. Nun streut ihr das Mehl hinein und lasst es bei kleiner Hitze 1-2 Minuten anschwitzen. Das Mehl sollte nicht bräunen. Gebt nun nach und nach unter Rühren Milch und Brühe hinzu, bis ihr eine glatte, sämige Soße habt. Schmeckt die Béchamel mit Muskat, Salz und Pfeffer ab.

Der Auflauf:

  • Reibt den Käse und schneidet den Schinken in feine Streifen. Fettet dann die Auflaufform und gebt die Béchamel hinein. Streut nun etwas Käse auf die Béchamel und gebt die halbierten Chicorées mit der Innenseite nach oben darauf. Drapiert den Schinken um und auf die Hälften. Danach den restlichen Käse darübergeben sowie die Semmelbrösel. Sie sorgen für den besonderen Knuspereffekt
  • Überbackt nun alles bei 200°C Ober-/Unterhitze für ca. 20 Minuten oder bis der Käse schön goldbraun ist.

Notes

Zu diesem wunderbar deftigen und winterlichem Gericht passt besonders gut Wildreis. Wenn ihr lieber Kartoffeln mögt, passen Salzkartoffeln auch hervorragend dazu.
Stichwort Chicoree, Überbacken
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!

2 Responses

  1. 5 stars
    Bekannte Zutaten, andere Zusammenstellung. Ergebnis: perfekt !
    So mache ich es jetzt immer ?

    1. Hallo liebe Astrid,
      ach das ist ja wirklich perfekt ? und freut uns ohne Ende ..!
      Wir sind so froh, dass nun auch Sascha den (bitteren) Chicorée mag ?.
      Liebe Grüße, Deine Jungs

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Recipe Rating