Suppen

Vor ein paar Wochen haben wir ja wieder einmal ein Rezepte-Marathon hingelegt. Tatsächlich hatten wir wirklich einen ganzen Samstag und Sonntag, an denen wir nichts geplant hatten. Ok ... wir wollten Freunde sehen, für die wir manchmal einfach zu wenig Zeit haben. Aber einige Rezepte kreieren und gleichzeitig Freunde zu Hause zu haben, widerspricht sich ja nicht. Wie wir auf unser Rezept für diese Blumenkohlsuppe gekommen sind?
Wir zeigen euch heute unser Wildsüppchen mit einer Leckerei, die wir in Österreich kennen und lieben gelernt haben - Kaspressknödel. Außerdem erzählen wir euch von unserem fantastischen 10 Gänge Menü im Rahmen unseres Events FOOD.BLOG.CHURCH. - Das müsst ihr gesehen haben!

Sascha ist ja nicht wirklich so der "Suppenkaspar", aber wir haben vor einiger Zeit in einem Restaurant ein kaltes Schaumsüppchen als Vorspeise bekommen und waren beide total begeistert. So erfrischend und frisch ... der Geschmack war der Wahnsinn. Wie so oft, war direkt klar, dass wir ein derartiges Süppchen auch ausprobieren müssen. Da wir Erbsen beide großartig finden und man ihnen mit Minze eine tolle Frische verpassen kann viel dann die Wahl auf die kleinen grünen Kerle.