Brot & Co

Gemeinsam mit Gernekochen treffen wir uns regelmäßig zu geselligen Tagen voller Leckereien mit anderen Bloggerfreunden, unser Food.Blog.Friends. Das Motto zu dieser Runde ist Amerikanische Küche -und da fühlen wir uns ja sehr wohl. Als erstes Rezept zeigen wir euch einen Klassiker, den wir letztes Jahr in New York doch sehr häufig verspeist haben. Den Bagel!
Damit euer Osterfrühstück oder Osterbrunch wirklich perfekt werden wird, haben wir heute ein "geklautes" Rezept für leckere Frühstücksbrötchen für euch. Von wem das Rezept stammt, warum wir es überhaupt gebacken haben und wie einfach es geht, richtige Brötchen zu backen, das lest ihr jetzt bei uns.

Heute haben wir nicht nur ein tolles Brotrezept für euch, sondern hoffentlich auch eine wundervolle Inspiration für die Osterfeiertage. Denn wir haben uns dieses Jahr gegen ein aufwendiges Osterbrunch entscheiden und für ein geselliges Oster-Apéro. Dazu passt unser Dinkelbrot wirklich perfekt, auch wenn es eher die zweite Geige neben den ganzen Schweizer Köstlichkeiten hat. Die Pistazien und Leinsamen, machen es aber dennoch zu einem heimlichen Star.
Unser ausgiebiges Sonntagsfrühstück startet immer mit herzhaften Beilagen auf frischen Brötchen. Vom Bäcker oder selber gebacken. Aber danach muss etwas Süßes her. Sonst ist das für Sascha kein richtiges Frühstück. Was gibt es da leckereres, als frisch gebackene Milchbrötchen?!

Wir haben ja schon am Montag zum Welt-Brot-Tag gesagt, dass wir zu diesem Thema in dieser Woche noch weitere Posts für euch haben. Daher gibt es heute unser neues Walnussbrot. Warum wir das umgesetzt haben, das lest ihr in unserem Beitrag auf dem Blog ...
Heute ist Welt-Brot-Tag und das mitunter Grundnahrungsmittel Nummer 1 in der Welt, wird gewürdigt. Es ist unglaublich welche Vielfalt man mit nur so wenigen Zutaten erreichen kann. Was wir heute mit Brot zubereitet haben, seht ihr auf dem Blog ...

Habt ihr eigentlich schonmal euren Sauerteig selber hergestellt? Obwohl wir beide ja so gerne Brot backen, müssen wir gestehen, dass wir bisher immer nur gekauften verwendet haben. Irgendwie haben uns die Beschreibungen immer so abgeschreckt, dass wir es dann doch wieder gelassen haben. Allerdings jedes Mal, wenn wir irgendwo etwas darüber lesen, sind wir doch versucht, es darauf ankommen zu lassen und uns daran zu wagen.
Vitalbrot_Körnerbrot_Backen_Rezept_Foodblog_Köln
Manchmal muss man einfach 3 Mal etwas kochen oder backen, bis wir es schaffen, das Rezept auch auf den Blog zu bekommen. Das lag in diesem Fall auch überhaupt gar nicht daran, dass uns das Brot nicht bei den ersten beiden Malen nicht gelungen wäre … Torstens Arbeitskollege Joschka könnte das jetzt bestätigen, denn der durfte es sofort beim ersten Mal auf dem Weg nach Holland mit leckerem Roastbeef probieren.