Rezept für Barbaras Rhabarberkuchen. Unser luftiger Hefeboden ist getappt von Pudding, säuerlichem Rhabarber und Streusel. Der darf einfach nicht fehlen ...

Barbaras Rhabarberkuchen

Es war nun endlich wieder an der Zeit, einen Rhabarberkuchen zu backen. Zum einen liegt es natürlich daran, dass gerade das leckere obstige Gemüse Saison hat, aber zum anderen auch daran, dass aktuell der Song von “Barbaras Rhabarberkuchen” viral geht. Kennt ihr den alten Zungenbrecher noch? Wenn nicht, dann haben wir euch unser Rezept auf gleich als Video hier im Post abgespeichert.

Barbaras Rhabarberkuchen - eigentlich unserer.

Also um ehrlich zu sein, hat lediglich unser Name des Rhabarberkuchens, nämlich Barbaras Rhabarberkuchen etwas mit der benannten Barbara zu tun. Es gibt natürlich gar kein Rezept, das auf ihren Kuchen zurückzuführen ist. Ganz anders, als unser Kirschkuchen von Tante Mathilda oder Oma Lores Marillenkuchen. Aber um den Trend mitzunehmen konnten wir einfach nicht anders, um der guten Barbara einen Platz bei uns auf dem Blog zu geben.

Rezept für Barbaras Rhabarberkuchen. Unser luftiger Hefeboden ist getappt von Pudding, säuerlichem Rhabarber und Streusel. Der darf einfach nicht fehlen ...

6 weitere tolle Rhabarber Rezepte

Wir finden, davon kann es nicht genügen geben. Tolle Rhabarber Rezepte. Daher haben wir hier 5 weitere davon, die euch bestimmt begeistern werden.

Rhabarber | Pudding | Streusel

Wer von euch mag einen ordentlichen Rhabarberkuchen genauso sehr, wie wir? Es gibt ja so viele Möglichkeiten, Rhabarber in einem Kuchen zu verarbeiten. Aber wir haben uns vorgestellt, dass Barbaras Rhabarberkuchen einfach 3 mega tolle Zutaten benötigt. Rhabarber, Pudding und Streusel. Denn mit Streusel schmeckt doch einfach alles besser. Oder etwa nicht?!

Und um das ganze auf eine ordentliche Grundlage zu setzen, haben wir als Boden keinen Mürbeteig, sondern einen richtig fluffigen Hefeteig gemacht. Das dauert zwar ungefähr 1 Stunde länger, als mit einem Teig, der nicht gehen muss, aber dafür ist das fluffig Ergebnis auch einfach so großartig, dass wir beide mit nur 3 weiteren Freunden, den Kuchen in 1 Stunde komplett aufgefuttert haben. Ok … eines der Stücke, die als Fotomodel fungiert haben, war noch übrig. Aber das sah auch einfach nicht mehr so lecker aus.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Rezept

Der Teig

30 g Butter
100 ml Milch
30 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1/2 Päckchen frische Hefe
270 g Weizenmehl Type 550
1 Prise Salz
1 Ei (L)

Der Pudding

1 Packung Vanillepudding
3 EL Zucker
400 ml Milch

Der Rhabarber

300 g Rhabarber, in Stücke geschnitten
3 EL Zucker
1/2 Zitrone, der Abrieb davon
1 geh. EL Speisestärke

Der Streusel

70 g Butter, geschmolzen
100 g Weizenmehl Type 405
50 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz

Zubereitung:

Der Teig

Schmelzt die Butter in einem topf und nehmt ihn vom Herd. Gießt die Milch dazu und rührt den Zucker und Vanillezucker hinein. 

Die Milch sollte jetzt lauwarm sein. Bröselt die Hefe dazu und löst sie in der Flüssigkeit auf.

Verrührt das Mehl und das Salz in der Schüssel eurer Küchenmaschine und lasst die Hefe-Milch-Mischung hineinfließen. Lasst die Hefe ca. 10 Minuten arbeiten, gebt dann das Ei dazu und knetet ca. 10 Minuten lang aus allen Zutaten einen glatten Teig.

Für 1 Stunde abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Der Pudding

In der Zwischenzeit stellt ihr nach Packungsanleitung, aber mit reduzierter Milchmenge einen Pudding her, den ihr mit Backpapier oder Folie abgedeckt kalt werden lasst.

Der Rhabarber

Wascht den Rhabarber und schneidet ihn in mundgerechte Stücke. Streut Zucker, Vanillezucker und den Abrieb darüber und lasst alles solange ziehen, bis ihr den Kuchen belegt. Kurz davor rührt ihr die Speisestärke unter.

Der Streusel

Gebt alle festen Zutaten in eine Schüssel und gießt die geschmolzene Butter dazu. Stellt mit den Händen oder mit der Küchenmaschine Streusel daraus her und stellt sie bereit.

Den Kuchen bauen

Rollt den Teig in der mit Backpapier ausgelegten Springform aus oder drückt ihn darin mit den Händen und einem Glasboden an.

Streicht den Pudding gleichmäßig darüber und verteilt darauf den Rhabarber.

Zum Schluss kommt der Streusel oben drauf.

Nun backt ihr den Kuchen für 50-60 Minuten bei 160°C Umluft.

Wenn ihr jetzt nicht Lust bekommen habt, unseren Rhabarberkuchen selber einmal nachzubauen, dann können wir euch nicht mehr helfen. Von daher packt euch ein paar Stangen ein, stellt einen fluffigen Hefeteig an und bereitet alles vor. Dann steht eurer leckeren Kaffeetafel zum Wochenende nichts mehr im Wege.

Wir freuen uns auf jeden Fall über eure Kommentare und Mails, wie er euch gelungen ist und ob er auch so gut bei euch angekommen ist, wie bei uns. Daher ganz viel Spaß beim Backen und natürlich beim Genießen.

Eure Jungs

Rezept für Barbaras Rhabarberkuchen. Unser luftiger Hefeboden ist getappt von Pudding, säuerlichem Rhabarber und Streusel. Der darf einfach nicht fehlen ...

Barbaras Rhabarberkuchen

Rezept für Barbaras Rhabarberkuchen. Unser luftiger Hefeboden ist getappt von Pudding, säuerlichem Rhabarber - und Streusel darf nicht fehlen!
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Gehzeit 1 Stunde
Gericht Kaffee & Kuchen
Portionen 1 Springform 25 cm

{Bei Links in der Rezeptbox, handelt es sich um Affiliate-Links}

Zubehör

Zutaten
  

Der Teig

  • 30 g Butter
  • 100 ml Milch
  • 30 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen frische Hefe
  • 270 g Weizenmehl Type 550
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei L

Der Pudding

  • 1 Packung Vanillepudding
  • 3 EL Zucker
  • 400 ml Milch

Der Rhabarber

  • 300 g Rhabarber in Stücke geschnitten
  • 3 EL Zucker
  • 1/2 Zitrone der Abrieb davon
  • 1 geh. EL Speisestärke

Der Streusel

  • 70 g Butter geschmolzen
  • 100 g Weizenmehl Type 405
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

Der Teig

  • Schmelzt die Butter in einem topf und nehmt ihn vom Herd. Gießt die Milch dazu und rührt den Zucker und Vanillezucker hinein.
  • Die Milch sollte jetzt lauwarm sein. Bröselt die Hefe dazu und löst sie in der Flüssigkeit auf.
  • Verrührt das Mehl und das Salz in der Schüssel eurer Küchenmaschine und lasst die Hefe-Milch-Mischung hineinfließen. Lasst die Hefe ca. 10 Minuten arbeiten, gebt dann das Ei dazu und knetet ca. 10 Minuten lang aus allen Zutaten einen glatten Teig.
  • Für 1 Stunde abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Der Pudding

  • In der Zwischenzeit stellt ihr nach Packungsanleitung, aber mit reduzierter Milchmenge einen Pudding her, den ihr mit Backpapier oder Folie abgedeckt kalt werden lasst.

Der Rhabarber

  • Wascht den Rhabarber und schneidet ihn in mundgerechte Stücke. Streut Zucker, Vanillezucker und den Abrieb darüber und lasst alles solange ziehen, bis ihr den Kuchen belegt. Kurz davor rührt ihr die Speisestärke unter.

Der Streusel

  • Gebt alle festen Zutaten in eine Schüssel und gießt die geschmolzene Butter dazu. Stellt mit den Händen oder mit der Küchenmaschine Streusel daraus her und stellt sie bereit.

Den Kuchen bauen

  • Rollt den Teig in der mit Backpapier ausgelegten Springform aus oder drückt ihn darin mit den Händen und einem Glasboden an.
  • Streicht den Pudding gleichmäßig darüber und verteilt darauf den Rhabarber.
  • Zum Schluss kommt der Streusel oben drauf.
  • Gebt den Kuchen in den kalten Ofen, stellt ihn auf 160 °C Umluft ein und backt den Rhabarberkuchen für 60 Minuten,

Notizen

Tipp:
Bei manchen Backwaren ist es notwendig, direkt zu Beginn die notwendige Temperatur im Ofen zu haben. Dann muss der Ofen auf unbedingt vorgeheizt werden. Zum Beispiel bei Blätterteig ist das wichtig. Bei unserem Rhabarberkuchen mit dem Hefeboden ist es auch möglich, den Kuchen in einen nicht vorgeheizten Ofen zu geben.
Wir haben unseren Rhabarber nur gewaschen und nicht geschält. Das geht bei jungem Rhabarber super gut, stört aber auch sonst nicht sehr. Das bringt auf jeden Fall mehr Farbe ins Bild. Aber jeden, den es stört, kann ihn natürlich gerne auch abziehen.
Stichwort Pudding, Rhabarber, Rhabarberkuchen, Streusel
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!

Autor

Torsten

Ich liebe Ordnung und arbeite im Job  und in der Küche gern strukturiert (Sascha sagt, ich bin sein Ruhepol). Bei mir müssen Hemden und Shirts einfarbig sein – so fühle ich mich am wohlsten. Zu einem richtig guten Whisky würde ich niemals Nein sagen.

Ich bin ein totaler Familienmensch und fahre jeden Tag zu meiner lieben Oma Lore. Wir albern rum, lachen und sind einfach zusammen.Manchmal bringe ich ihr ein saftiges Stück Nusskuchen aus unserer Küche mit. Den mag‘ sie am liebsten.

Torsten

ad516503a11cd5ca435acc9bb6523536?s=150&d=mm&r=gforcedefault=1 | Es war nun endlich wieder an der Zeit, einen Rhabarberkuchen zu backen. Zum einen liegt es natürlich daran, dass gerade das leckere obstige Gemüse Saison hat, aber zum anderen auch daran, dass aktuell der Song von "Barbaras Rhabarberkuchen" viral geht. Kennt ihr den alten Zungenbrecher noch? Wenn nicht, dann haben wir euch unser Rezept auf gleich als Video hier im Post abgespeichert.

Ich liebe Ordnung und arbeite im Job und in der Küche gern strukturiert (Sascha sagt, ich bin sein Ruhepol). Bei mir müssen Hemden und Shirts einfarbig sein – so fühle ich mich am wohlsten. Zu einem richtig guten Whisky würde ich niemals Nein sagen. Ich bin ein totaler Familienmensch und fahre jeden Tag zu meiner lieben Oma Lore. Wir albern rum, lachen und sind einfach zusammen.Manchmal bringe ich ihr ein saftiges Stück Nusskuchen aus unserer Küche mit. Den mag‘ sie am liebsten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating