Zitronen-Biskuit-Rolle

Die Zutaten für den Biskuitboden:

4 Eier (M)
4 EL

lauwarmes Wasser

80 g

Zucker

1 Prise

Salz 

80 g  

Mehl 

30 g 

Speisestärke

1 TL

Backpulver

Die Zutaten für die Zitronencreme:

1 unbehandelte Zitrone
250 g

Magerquark

150 g

fettarmer Joghurt

65 g

Zucker 

5 Blatt  

Gelatine 

30 g

Kuvertüre

Ihr startet mit dem Biskuitteig und stellt zunächst den Backofen auf 200°C bzw. 180°C Umluft. Legt bereits ein Backblech mit Backpapier aus.

Trennt die Eier und schlagt Eiweiss mit dem Salz steif. Dann verrührt Eigelb mit dem Zucker und Wasser schaumig und rührt die gesiebte Mehl-Speisestärke-Backpulver-Mischung hinzu. Der Eischnee wird daraufhin vorsichtig untergehoben.

Verstreicht nun die Biskuit-Masse mit einer Winkelpalette gleichmäßig auf dem Backblech und backt sie auf der mittleren Schiene für ca. 10-12 Minuten.

Feuchtet in der Zwischenzeit ein sauberes Geschirrtuch an und stürzt den fertig gebackenen Boden darauf. Rollt ihn mit samt dem feuchten Tuch von der “kurzen” Seite her auf und lasst ihn auskühlen.

 

Nun reibt ihr die Schale der Zitrone ab und presst sie aus. Verrührt etwa 1 EL Schale, 2 EL Zitronensaft mit dem Zucker, Quark und Joghurt.

Weicht die Gelatineblätter, wie in der Packungsanweisung beschrieben ein und löst sie auf. Verrührt jetzt 2 EL der Zitronencreme mit der aufgelösten Gelatine und dann auch die komplette restliche Menge darunter. Lasst die Masse für 10 Minuten im Kühlschrank abkühlen, bis die Creme leicht beginnt zu gelieren.

Nicht erschrecken, wenn die Zitronencreme nicht richtig fest erscheint. Das wird noch, wenn die Rolle komplett ist und abkühlt.

 

Rollt nun den Biskuit wieder auseinander und bestreicht ihn mit der Creme und rollt ihn wieder ein … natürlich ohne das Geschirrtuch ;)

Stellt die Rolle im Kühlschrank für mindestens 2 Stunden kalt, bevor ihr sie mit der im Wasserbad geschmolzenen Kuvertüre verziert.

 

Wir wünschen euch gutes Gelingen und lesen gerne eure Berichte und eventuelle eigene Rezepte, die ihr uns verraten möchtet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0




info@diejungskochenundbacken.de

Newsletter:

* Pflichtfeld


Blogger Relations Kodex
Unsere Rezepte findest Du in der mealy App