Nuss-Schnecken Kuchen

Nuss-Schnecken Kuchen


Die Teig-Zutaten für eine 26er Springform:

500 g

Weizenmehl Type 405

1/2 Würfel

frische Hefe

270 ml

lauwarme Milch

80 g Zucker
80 g

geschmolzene Butter

1 Prise

Salz


... für die Füllung:

250 g

gemahlene Haselnüsse

50 g

Haselnusskrokant

1,5 EL Kakaopulver
90 g Zucker

1/2 Becher

Crème Double

140 ml

süße Sahne

2 TL

Vanilleextrakt

... und für den Guss:


Puderzucker


warmes Wasser


Nuss-Schnecken Kuchen
Nuss-Schnecken Kuchen

Ihr beginnt natürlich mit dem Hefeteig.

Dafür wiegt ihr alle Zutaten ab und lasst die Butter in der leicht erwärmten Milch schmelzen. Gebt dann den Zucker, das Salz und die Hefe dazu und verrührt alles gut.

Gebt das Hefe-Milch-Gemisch in eine Kuhle im Mehl, verrührt es ein wenig und lasst es abgedeckt für  15 Minuten gehen.

 

Knetet jetzt alles zu einem glatten Teig. Längeres kneten kann auf keinen Fall schaden. Wir kneten mit der Maschine meist ca. 5-8 Minuten.

 

Nun kann der wieder abgedeckte Teig für 1 Stunde an einem warmen Ort erneut gehen. Gerne heizen wir unseren Ofen dafür auf 30°C auf, stellen ihn wieder aus und die Schüssel mit dem Teig hinein.

 

Nuss-Schnecken Kuchen

In der Zwischenzeit könnt ihr schon einmal die Füllung vorbereiten, indem ihr alle Zutaten in einer Schüssel gut miteinander vermischt.

Legt nun eine 26er Springform komplett mit Backpapier aus oder nur den Boden und fettet dann die Seiten ordentlich mit Margarine ein.

Sobald der Teig so lange gegangen ist, bis er sich verdoppelt hat, bemehlt ihr eure Arbeitsfläche und rollt den Teig relativ dünn als Rechteck aus. 

 

Verteilt dann die Füllung darauf und verstreicht sie gleichmäßig mit einer Palette. Von der Längsseite her rollt ihr nun den Teig zu einer langen Rolle auf.

Jetzt schneidet ihr 7 Schnecken heraus, die nicht ganz die Höhe der Springform haben und weitere 12 Schnecken, die in etwa halb so hoch sind.

 

Bestückt nun die Form. Fangt mit der ersten hohen Schnecke in der Mitte an. Die anderen 6 darum herum. Zum Rand hin kommen nun die niedrigeren - diese können auch leicht zum Rand der Form hin schräg eingesetzt werden, damit sie hinein passen.

Lasst den Kuchen nun erneut für 20 Minuten abgedeckt gehen und heizt währenddessen euren Backofen auf eine Temperatur von 180°C Ober-/Unterhitze auf.

 

Schiebt die Springform für ca. 60 Minuten in den Ofen. Sollte die Oberfläche gegen Ende beginnen, etwas dunkel zu werden, einfach mit einem Stück Alufolie abdecken.

 

Bevor ihr mit etwas warmem Wasser den Puderzucker zu einem Guss anrührt, sollte der Kuchen in der Form einigermaßen kühl geworden sein. Bestreicht ihn jetzt mit dem Guss oder lasst ihn einfach über die komplette Oberfläche laufen.

Wer Fan von Haselnuss-Schnecken ist, dem wird dieser Schnecken Kuchen so richtig gut gefallen, denn er ist innen so richtig schön saftig.

 

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachbacken. Wer möchte, kann uns gerne im Kommentar sein Resultat in Form eines Fotos vorstellen. Wir freuen uns immer über eure Rückmeldung und auch neue Kreationen von euch :-)

 

Eure Jungs





info@diejungskochenundbacken.de

Newsletter:

* Pflichtfeld


Blogger Relations Kodex
Unsere Rezepte findest Du in der mealy App