Eierlikör Gugl

Eierlikör gugl


Die Zutaten für 1 normale Gugl-Form oder 2 mittlere Formen

5

Eier (M)

2 Pckg.

Vanillezucker

250 g Puderzucker
250 ml Eierlikör
250 ml

Öl

125 g

Weizenmehl Type 405

125 g

Speisestärke

1 Pckg.

Backpulver


Margarine zum Einfetten der Form


Semmelbrösel


etwas Puderzucker zum Bestreuen


Schlagt zunächst die Eier mit dem Vanille- und Puderzucker schön schaumig. Rührt dann Den Eierklikör und das Öl unter und gebt unter Rühren eine Mischung aus Mehl, Speisestärke und Backpulver dazu ... Fertig ;-)

Schneller kann ein Gugl-Teig wohl nicht angerührt werden, oder?


Nun füllt ihr die Teigmasse in einen gut gefettete und mit Semmelbrösel ausgestreute Gugl-Form und backt den Kuchen für ca. 60 Minuten bei 180°C (Ober-/Unterhitze).


Wenn ihr 2 kleinere Gugl-Formen nehmt, wie wir in diesem Fall, dann verkürzt sich die Backzeit um ca. 15 Minuten. Prüft aber am Besten mit einem Holzstäbchen, ob der Gugl gar ist.


Wir mögen Eierlikör-Gugl am liebsten, wenn er noch nicht ganz durch ist und der Geschmack vom Likör richtig gut durch kommt. Aber das ist ja jedem selber überlassen.


Lasst den Kuchen in der Form ca. 10 Minuten auskühlen und dann auf einem Gitter komplett. Bestreut ihn mit gesiebtem Puderzucker und lasst es euch schmecken.


Probiert aus, was euch am Besten gefällt und erzählt uns von euren Erfahrungen.


Eure Jungs

Kommentar schreiben

Kommentare: 0