Brownie Beeren Torte

Hier erstmal erneut unser Brownieteig:

575 g 

Zucker

225 g

Mehl

115 g

Kakaopulver

2 TL

Meersalz 

3/4 TL

Backpulver 

340 g 

Butter, geschmlozen

7

Eier

1 Pk

Schokochips

Heizt den Ofen auf 175°C (150°C Umluft) vor.

 

Ihr vermischt alle trockenen Zutaten für den Teig miteinander und gebt die geschmolzene Butter unter Rühren hinzu. Daraufhin ein Ei nach dem anderen gründlich unterrühren. Zum Schluss hebt ihr noch die Schoko-Chips hinzu und gebt den Teig in eine gefettete Tarte- oder Springform. Backt den Boden für ca. 20 Minuten und lasst ihn dann komplett erkalten.

Für die Puddingcreme braucht ihr:

1 Pk

Vanillepudding

2 EL

Magerquark

Den Pudding rührt ihr genau wie auf der Packung beschrieben zu, allerdings nur mit 350ml Flüssigkeit. Während dem Erkalten rührt Ihr am Besten den Pudding immer wieder durch, damit keine Haut entsteht. Sobald dieser lauwarm ist, rührt zwei gute Esslöffel Quark unter.

 

Diese Masse auf den kalten Brownieboden streichen und dann einfach noch ca. 500 g gemischte Beeren auf der Creme verteilen.

 

Lasst es euch schmecken!!

 

Habt ihr auch Rezepte, die ihr gerne zu ganz neuen Meisterwerken umwandelt? Gerade die Klassiker, lassen sich so schnell aufpeppen. Wir sind neugierig, also ab mit euren Erfahrungen in die Kommentare.

 

Einen schönen Restsonntag,

 

euer Sascha

Kommentar schreiben

Kommentare: 0




info@diejungskochenundbacken.de

Newsletter:

* Pflichtfeld


Blogger Relations Kodex
Unsere Rezepte findest Du in der mealy App