Schoko-Nutella-stangen

Kenwood Cooking Chef Rezept


Das 2. Rezept, das wir zusammen mit den lieben Gästen auf unserer Kenwood Küchenparty 2.0 vergangene Woche zubereitet haben, ist ein Rezept, das Saschas Mama schon seit Jahren zubereitet.

 

Warum wir unbedingt diese Plätzchen backen wollten, ist zumindest Saschas Mutter klar, denn sie kann die leckeren Dinger nicht gut genug verstecken, ohne dass Torsten sie irgendwo findet und noch vor dem heiligen Abend am Liebsten auffuttert ...!

 

Lasst euch überraschen und schaut, ob euch diese Weihnachtsplätzchen auch so gut gefallen, wie uns.

 


Schoko-Nutella-Stangen_Kenwood Cooking Chef_KKP_Rezept_Gebäck_backen_Weihnachten

die zutaten für ca. 40 stück:

220 g weiche Butter

100 g Puderzucker

1 Pckg. Vanillezucker

3 Eigelb

2 Mssp. Zimt

200 g Weizenmehl Type 405

40 g Kakaopulver

1 TL Backpulver, gehäuft

125 g Haselnüsse, gemahlen

Nutella

Kuchenglasur, zartbitter

 



Zubereitung in der Kenwood Cooking Chef

  • schlagt die Butter, Puderzucker, Vanillezucker und Eigelb in eurer Schüssel mit dem K-Hacken schaumig 
  • mischt in einer Schüssel das Mehl, Backpulver, Zimt, Kakao und Haselnüsse  und rührt auch das unter, bis ein glatter Teig entstanden ist
  • für mind. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen
  • montiert den Fleischwolf mit dem Spritzgebäckvorsatz, bereitet Backbleche mit Backpapier vor und heizt den Ofen auf 175°C vor
  • verarbeitet den kalten Teig mit dem "großen Stern" zu etwa 7-8 cm langen Stangen und legt sie auf das Backpapier
  • backt die Plätzchen nun für ungefähr 8-10 Minuten und kühlt sie aus
  • schmelzt bei 35°C und Intervallstufe 2 die Kuchenglasur
  • bestreicht die Hälfte der Stangen mit Nutella an der glatten Seite und klebt eine zweite darauf
  • taucht die Plätzchen mit jeder Seite kurz in die Glasur und lasst sie auf dem Backpapier trocknen

Zubereitung im Topf bzw. Küchenmaschine/Handrührgerät

  • schlagt die Butter, Puderzucker, Vanillezucker und Eigelb in eurer Schüssel schaumig 
  • mischt in einer Schüssel das Mehl, Backpulver, Zimt, Kakao und Haselnüsse  und rührt auch das unter, bis ein glatter Teig entstanden ist
  • bereitet Backbleche mit Backpapier vor und heizt den Ofen auf 175°C vor
  • spritzt den kalten Teig mit einer großen Tülle und Spritzbeutel zu etwa 7-8 cm langen Stangen auf das Backpapier
  • backt die Plätzchen nun für ungefähr 8-10 Minuten und kühlt sie aus
  • schmelzt im Wasserbad die Kuchenglasur
  • bestreicht die Hälfte der Stangen mit Nutella an der glatten Seite und klebt eine zweite darauf
  • taucht die Plätzchen mit jeder Seite kurz in die Glasur und lasst sie auf dem Backpapier trocknen



Diese Plätzchen halten, wie gesagt, nicht wirklich lange ... aber da sie wirklich super schnell zubereitet sind, könnt ihr sie immer wieder zwischendurch "nachproduzierten"! Oder ihr backt von vorne herein eine so große Menge, dass auch, sollte Torsten sie bei euch finden, ihr immer noch genug davon für Weihnachten übrig habt ;-).

Auch heute wollen wir euch nocheinmal auf unsere Kenwood Küchenparty aufmerksam machen, denn jeder von euch, der auch Lust hat, mit uns zusammen in der Küche zu werkeln, der kann sich auf unserem Gastgeberprofil bewerben und vielleicht sehen wir uns dann ja ganz bald bei uns zu Hause.

 

Wir wünschen euch erst einmal aber viel Spaß beim Backen dieser leckeren Schokoplätzchen. Und ganz lieben Dank an Moni, die uns ihr Rezept zur Verfügung gestellt hat :-).

 

Eure Jungs