Maple-Bacon Cookies

Kurz bevor wir wieder nach Hause kommen, wollten wir uns doch noch kurz selber aus New York melden, da wir einfach nicht darum herum gekommen sind, etwas USA-typisches zu backen und es sofort hier zu veröffentlichen.

 

Jetzt sind Cookies nicht wirklich etwas außergewöhnliches, das wir noch nie gemacht hätten, aber was in Deutschland einfach mal komplett anders ist, ist die Butter! Die hier in den USA schmeckt viel buttriger, als unsere und gibt den Cookies genau die Konsistenz, die sie haben müssen. Von außen schön knusprig und von innen schön weich.

 

Hier ein Tipp, was ihr machen könnt, um auch zu Hause solch leckere Cookies mit der heimischen Butter zu backen: Kauft nicht die günstigste Butter vom Discounter, sondern achtet darauf, eine etwas hochwertigere zu nehmen. Ihr werdet den Unterschied schmecken!

 

Ein weiterer Grund, heute noch ein Rezept aus Amerika zu posten, ist, dass wir schon länger überlegt haben, zusätzlich unsere Rezepte auf englisch online zu stellen, da wir schon so viele Leser aus verschiedenen Ländern haben, denen es schwer fällt, mit dem Google-Translater durch unsere Texte zu kommen ;-).

 

Zudem haben wir hier so viel positives Feedback von Restaurants und Bäckereien, bei denen wir zu Gast waren, bekommen, dass wir heute damit starten wollen. Nach und nach werden wir auch die älteren Rezepte mit einer englischen Version versehen!

 

Jetzt aber erst einmal zu unserem neuen Cookies-Rezept … und nicht abschrecken lassen, wenn wir wieder süß und herzhaft miteinander verbinden ..!


Maple-Bacon Cookies_USA_Rezept_Gebäck_backen

Für ca. 30 Cookies solltet ihr euch bereitstellen:

4-5 Scheiben

5 EL

 

375 g

225 g

115 g

2

4 EL

200 g

1 TL

1/2 TL

270 g

Baconscheiben

Ahornsirup

 

gesalzene Butter

brauner Zucker

Zucker

Eier (L)

Ahornsirup

Weizenmehl Type 405

Baking Soda

Salz

Haferflocken



  • heizt euren Backofen auf 220° C vor
  • pinselt die Baconscheiben von beiden Seiten mit Ahornsirup ein und backt sie im Ofen knusprig aus - ab und zu drehen und erneut einpinseln (das dauert ca. 10-15 Minuten) - danach auskühlen lassen!
  • die Butter schlagt ihr in der Zwischenzeit, zunächst alleine in einer Schüssel schön schaumig und dann mit dem Zucker weiter
  • rührt nun die Eier ebenfalls unter
  • nun fügt ihr den Ahornsirup hinzu
  • in einer weiteren Schüssel mischt ihr das Mehl mit dem Baking Soda und Salz
  • und rührt es unter die Buttermischung
  • dann kommen die Haferflocken unter den Teig
  • brecht jetzt aus dem abgekühlten Bacon kleine Stücke heraus, die ihr unter den Teig hebt
  • reduziert die Temperatur eures Ofens auf 175° C
  • mit einem Eisportionierer verteilt ihr den fertigen Cookieteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backt die Cookies für ca. 15 Minuten
  • nehmt sie aus dem Ofen und lasst sie auf einem Kuchengitter abkühlen
Maple-Bacon Cookies_USA_backen_Rezept

Wir müssen zugeben, die Kombi hört sich zunächst einmal ungewöhnlich an, aber wir sind ja schon immer Fans von süß/herzhaften Leckereien, so wie unsere 2 Broke Guys Cupcakes. Also probiert unsere neuen Cookies einfach selber einmal aus und lasst euch davon überzeugen ..!

 

So. Nun geht es bei uns fast schon ans Packen und „Kofferwiegen“, damit wir keinen Stress am Flughafen bekommen. Wir haben so einiges im Gepäck, das wir unbedingt mitbringen wollten ;-).

 

Wir wünschen euch einen guten Start in die neue Woche und melden uns in der kommenden Wochen gleich wieder zurück. Bis dahin meldet sich aber am Mittwoch noch unser nächster Gastblogger unserer Urlaubsvertretung. Lasst euch überraschen, was Markus, Der Backbube, leckeres mit bringen wird.

 

Eure Jungs






info@diejungskochenundbacken.de

Newsletter:

* Pflichtfeld


Blogger Relations Kodex
Unsere Rezepte findest Du in der mealy App