Kokos-Himbeer Cupcakes

Durch einen tollen Blechkuchen, den Torsten's Kollege Nico immer zu seinem Geburtstag mit zur Arbeit bringt, sind wir auf die Idee gekommen, dass man sein Rezept als Grundlage nehmen könnte, um Cupcakes daraus zu backen. Wir haben ein wenig daran herumexperimentiert und was daraus geworden ist, seht ihr hier ...

Kokos-Himbeer Cupcakes_Backen_Rezept


Was ihr für ca. 30 Mini Cupcakes da haben solltet:

4 Tassen Weizenmehl Type 405

2 Tassen Zucker 

2 Tassen Buttermilch

3 Eier

4 EL Rapsöl

23 g Backpulver

1 Tasse Kokosraspel

Und für das Topping:

130 g weiche Butter

260 g Puderzuckerucker 

1 TL Vanilleextrakt

Kokosraspel

frische Himbeeren


  • heizt euren Ofen auf 160°C vor
  • gebt alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel und verrührt alles zu einem glatten Teig
  • verteilt den Teig auf die in ein Mini-Muffinblech gesetzte Papiercups
  • backt die Muffins für ca. 15 Minuten
  • lasst sie auf einem Kuchengitter auskühlen
  • bereitet in der Zwischenzeit das Topping zu, indem ihr die Butter mit dem Vanilleextrakt schaumig schlagt
  • unter weiteren Schlagen fügt ihr den Puderzucker hinzu
  • füllt das Topping in einen Spritzbeutel und spritzt es auf die Muffins
  • taucht das Topping kurz in die Kokosraspel und setzt je eine Himbeere darauf
Kokos-Himbeer Cupcakes_Backen_Rezept

Ihr könnt diese Cupcakes natürlich auch in große Cups füllen, dann backt ihr sie allerdings einige Minuten länger und testet, wie immer, mit einem Holzstäbchen.

Kokos-Himbeer Cupcakes_Backen_Rezept

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachbacken, wenn ihr Lust auf unsere Kokos Cupcakes bekommen habt. Und an dieser Stelle nochmals vielen Dank an Nico, dass er uns auf diese Idee gebracht hat ...

 

Eure Jungs