Vitalbrot

Manchmal muss man einfach 3 Mal etwas kochen oder backen, bis wir es schaffen, das Rezept auch auf den Blog zu bekommen. Das lag in diesem Fall auch überhaupt gar nicht daran, dass uns das Brot nicht bei den ersten beiden Malen nicht gelungen wäre … Torstens Arbeitskollege Joschka könnte das jetzt bestätigen, denn der durfte es sofort beim ersten Mal auf dem Weg nach Holland mit leckerem Roastbeef probieren.

Vitalbrot_Sauerteig_Sonnenblumen_Hefe_Rezept_backen


roastbeefstulle mit Walnuss-Karottenbrot

(enthält Werbung)

Wir zwei lieben es ja uns ein richtig leckeres Brot zu backen oder zu kaufen, um es dann so richtig lecker zu belegen. Denn wer mag das nicht, in eine dicke Stulle, so richtig schön belegt, hineinzubeißen ..!

 

Unser Brot, das wir dafür gebacken haben, wird durch die Karotten super saftig.

 

Wie wir es gebacken, womit wir es belegt haben und was Rama damit zu tun hat, das erfahrt ihr in unserem Rezept.

 

Walnuss-Karottenbrot_Roastbeefstulle_Rama_Hefe_Entrecôte_Rezept_backen


rustikales landbrot mit sous-vide gegartem entrecôte

Heute geht's auch schon weiter mit dem 2. Brotrezept, das wir zur 3. Kenwood Küchenparty zusammen mit unseren Gästen bei uns zu Hause gebacken haben. Die Idee für dieses Rezept ist auch gemeinsam entstanden. Und damit wir es am Ende der Party auch essen konnten, mussten wir uns auch noch um etwas kümmern, das wir darauf anrichten konnten.

 

Schaut euch an, was wir Leckeres gemacht haben ...

Rustikales Landbrot_Roggenbrot_Sauerteig_Hefe_Entrecôte_Sous-Vide_Rezept_backen_kenwood_cookingchef


Kölsche Brioche "Himmel un Ääd"

 

Unsere 3. Kenwood Küchenparty, die wir als Gastgeber ausrichten durften, ist jetzt schon fast 2 Wochen her und durch die Weihnachtsfeiertage hatten wir noch gar keine Zeit, euch von den tollen Rezepten zu berichten, die wir zusammen mit unseren lieben Gästen, zubereitet haben.

 

Jetzt ist es aber an der Zeit, damit zu beginnen. Und wir starten gleich mit einem Leckerbissen, den wir auf kölsch übersetzt haben ...

 

Brioche mal auf die kölsche Art ...



pandoro

Manchmal dauern vorhaben halt etwas länger :)

 

Andrea, ein Freund von uns, Sizilianer, liebt natürlich die italienische Küche. Und da gehört genauso Desserts, Kuchen und Brot dazu, daher hat er uns schon letztes Jahr gebeten doch unbedingt mal ein Pandoro zu backen.

 

An einem Sonntag Anfang November starteten wir dann unseren ersten Versuch und waren eigentlich davon überzeugt, dass unser Pandoro perfekt werden würde ... weit gefehlt (ok - geschmacklich war es schon ganz gut)! Jetzt wissen wir, warum nur wenige ihr Pandoro überhaupt noch selber backen. Es ist zwar kein Hexenwerk, aber was man wirklich benötigt, ist Zeit und Geduld!

 

Also ging es am nächsten Wochenende wieder ran an das goldene Brot.

Unser Endergebnis zeigen wir euch heute ...

Pandoro_italienisch_Rezept_Foodblog_backen_köln_blog_Weihnachten


Gewürzbrot

Gestern war der Weltbrottag. Das ist fast an uns vorbei gegangen ... Aber dennoch haben wir noch 1 Brotrezept offen, dass wir euch unbedingt zeigen wollen. Zum 60. Geburtstag des Vaters unserer lieben Schwägerin Karo vor einigen Wochen, von dem wir euch schon berichtet haben,  hatten wir erneut unsere Geflügelleberpastete zubereitet. Und ein leckeres Brot benötigt man ja auf jeden Fall dazu. Dann noch eine französische Butter mit Meersalzkristallen ... damit können wir uns schon glücklich machen ;-).

Gewürzbrot_Rezept_Backen


Zwiebel-Speck Brot

 

Das dass wir heute dieses Rezept veröffentlichen können, wäre fast ganz schön schief gegangen. Wir hatten nämlich vor, schon zu Hause den Teig für ein fluffiges Brot anzusetzen, das wir dann bei Theres und Benni backen wollten. Und wie es dann manchmal so ist - was haben wir vergessen? Klar. Den Teig.

 

Wie wir für unser Herbstdinner dann doch noch ein luftiges Brot zustande bekommen haben, seht ihr in unserem Post ...

Zwiebel-Speck Brot_Rezept_Backen_Herbstdinner


Hotdog Buns (gesponsert)

 

Am vergangenen Wochenende war das Wetter ja ausnahmsweise mal so richtig sommerlich...was ist nur mit diesem Sommer los?!

Wir haben uns um so mehr gefreut, da wir für den Sonntag ein schönes Grill-Picknick zusammen mit lieben Freunden geplant hatten.

 

 

Was kalifornische Weine damit zu tun haben und was es leckeres zu essen gab, seht ihr in unserem Post.

 

Hotdog Buns_Rezept_Backen_BBQ


Hamburger Brioche Buns

 

 

Unsere BBQ-Edition geht weiter ... heute mit richtig fluffigen Brioche Buns, die ihr für Burger, aber auch für saftiges Pulled Pork verwenden könnt. Unsere Walnussfrikadellen passen auch hervorragend dazu, wenn ihr lieber eine vegetarische Variante mögt.

 

Und was es am Dienstag leckeres bei Theres und Benni von Gernekochen gibt, das verraten wir euch am Ende unseres Rezeptes.

Hamburger Brioche Buns_Rezept_Backen_BBQ


Sandwich Toast

 

Schon seit Längerem hatten wir vor, einmal ein so richtig leckeres Toastbrot zu backen. Ist ja auch kein Hexenwerk ... Aber wir essen halt nur sehr selten Weißbrot. Klar, als Beilage zum Grillen oder zum Fondue oder Raclette. Aber das machen wir ja auch nicht jede Woche ;-).

 

Was eine liebe Bloggerfreundin damit zu tun hat, warum wir jetzt ein Toast gebacken haben, lest ihr hier ...

 

Sandwich Toast_Rezept_Backen_Brot


Oberbergischer Rosinenstuten

 

Für den tollen Blog von Tobias, Der Kuchenbäcker, durften wir  einen Gastbeitrag schreiben. Natürlich haben wir uns Gedanken gemacht, was wir mit bringen werden, aber um ehrlich zu sein, ging das ganz schnell, bis wir uns entschieden haben. Klar, etwas Gebackenes schwebte uns schon vor, denn kochen können wir ja hier bei uns noch genug ;-)

Oberbergischer Rosinenstuten_Rezept_Backen_Brot


Nutellablume

 

Vor einigen Wochen hat uns das Filmteam von Galileo angefragt, ob wir Lust hätten, bei einem Dreh zum Thema trendige Brote mitzumachen. Was für ne Frage?! Klar haben wir da nicht lange gefackelt und zugesagt!

 

Wir hatten 2 wirklich lustige Drehtage mit verschiedenen leckeren Brotideen, die wir für die Sendung backen durften. Genau das Richtige für die nächste Party ... ein Rezept stellen wir euch heute vor.

Nutellablume_Rezept_Backen_Brot_Nutella


Kleine Quarkbrote

 

Heute kommen wir mit unseren kleinen Quarkbroten zum letzten Frühstückspart unseres Osterbrunchs zusammen mit Gernekochen.

 

Für alle, für die Süß zum Frühstück dazugehört, ist dies einfach das perfekte Brötchen. 

Durch den Quark im Teig sind sie wunderbar saftig und trotzdem fluffig. Hier bekommt die Marmelade ihren großen Auftritt!!

Kleine Quarkbrote_Rezept_Backen_Brunch_Frühstück


Laugenbrötchen

 

Weiter geht's mit unserem Oster-Brunch zusammen mit Gernekochen.

 

Zu einem Frühstück, diesen Part haben wir eher übernommen, sind selbstgebackene Brötchen immer eine Besonderheit und definitiv ein Highlight für alle Gäste. 

 

Wir lieben Laugenbrötchen und hatten schon ewig vor, sie einmal selbst zu backen!

Laugenbrötchen_Rezept_Backen_Brunch_Frühstück


Schnelle Sonntagsbrötchen

 

Und weiter geht's mit unserer Oster-Edition ...

 

Heute haben wir einen Tipp für schnelle Sonntagsbrötchen. Schnell heißt, dass ihr mit der gesamten Vorbereitung, dem Gehen und Backen der Brötchen in etwa 60 Minuten benötigt. Das ist für wirklich leckere Brötchen doch eine absolut passable Zeit, oder?!

Schnelle Sonntagsbrötchen_Rezept_Backen


Eiweißbrot

 

Vor über 2 Jahren haben wir begonnen, unser Gewicht zu reduzieren und das hat auch wirklich super und nachhaltig funktioniert. Ein ganz wichtiger Part des Ganzen ist, dass wir viel weniger Kohlenhydrate zu uns nehmen …

 

Allerdings gestehen wir gerne, dass wir uns mittlerweile hin und wieder auch einmal „belohnen“. Aber es ist nicht so, dass wir auf wirklich viel verzichten (vielleicht die ein oder andere Currywurst mit Pommes ;-). Das Wichtigste dabei ist ganz einfach, dass ...

Eiweißbrot - Rezept


türkisches Fladenbrot

 

Ihr habt bestimmt schon mitbekommen, dass wir uns in unserem "neuen" Veedel so richtig zu Hause fühlen. Ok - wir wohnen jetzt schon 2 1/2 Jahre im neu gebauten Westen von Kalk, aber immer noch ist es etwas ganz Besonderes für uns, dass man in einer Stadt so tolle Nachbarn haben kann.


Auch wenn sich die Terminfindung für gemeinsame Kleinevents hin und wieder schwierig gestaltet, gibt es doch so schöne Abende, wie in der vergangenen Woche, als wir uns mit 2 befreundeten Pärchen von Gegenüber zum Grillen getroffen haben.


Was darf beim Grillen neben dem Fleisch, Salat und Gemüse auf keinen Fall fehlen? Brot!! Welches Brot wir zu diesem Grillabend gebacken haben, könnt ihr euch hier anschauen ...

türkisches Fladenbrot


Französisches Mischbrot

 

Wir haben einmal wieder Brot gebacken ... Dieses Mal ist es ein französisches Landbrot aus Dinkel- und Weizenmehl. Die Kruste ist schön kross und innen ist es super weich. So, wie es für uns am leckersten ist.


"Ganz nebenbei" konnten wir bei dieser Gelegenheit einmal einen vegetarischen Brotbelag ausprobieren, der noch gar nicht so lange erhältlich ist ...

Französisches Mischbrot


Dunkles Weizenbrot

 

Einige von euch haben bestimmt mitbekommen, dass wir am Wochenende einen Freund in Hamburg besucht haben. Und da wir ja immer etwas selbst gebackenes oder gekochtes als Mitbringsel mitnehmen müssen, haben wir uns an einem neuen  Brot versucht.


In Hamburg angekommen, gabs als Vorspeise eine Kürbis-Ingwer Suppe, zu der unser Brot perfekt gepasst hat. Am nächsten Morgen war auch noch genügend übrig. Super auch zu Marmelade & Co.

Dunkles Weizenbrot


Hirse-Sesam Weißbrot

 

Wie versprochen, zeigen wir euch heute unser Rezept für ein Weißbrot, dass wir letzte Woche zum Grillabend mit den Pfeffersack&Soehne Rubs gebacken haben.

 

Hierbei solltet ihr aber doch eine Ruhezeit von ca. 2 Stunden einrechnen. Es lohnt sich aber auf jeden Fall. Das Brot ist super fluffig ;-)



Ciabatta

 

Was liegt in der wundervollen Toskana näher, als ein frisches Ciabatta zu backen. Also ab in den italienischen Supermarkt und dann wurde ordentlich geknetet ... mal ganz ohne Küchenmaschine ;)

 

Es hat sich sowas von gelohnt!! Dazu ein ganz fantastisches Bisteca Fiorentina, ein Glas Rotwein, aus einem benachbarten Weingut, und der Abend ist perfekt :)



Milchbrötchen

 

Da wir ja einige Gläser unserer leckeren Rhabarber-Erdbeer Marmelade im Vorratsraum lagern, mussten am Sonntag Morgen natürlich frische süße Brötchen auf den Frühstückstisch. Wir haben sie direkt in 3 verschiedenen Variationen gemacht. Damit's nicht langweilig wird ;-)

 

Teig am Vortag zubereiten!



Schnelles Quarkbrot

 

Kennt ihr das? Alle Geschäfte haben geschlossen und ihr bekommt überraschend Besuch ... Schnell Grillfleisch auf den Grill, aber Brot fehlt!

Dann probiert doch einfach dieses total schnell gebackene und wirklich leckere Quarkbrot.

 



Kartoffelpuffert

 

Das Rezept für diesen Puffert stammt von "Tante Ida", die bei uns im Dorf, in dem ich aufgewachsten bin, so etwas, wie die Zeitung des Ortes war ... Sie war immer über alle Geschehnisse informiert und somit musste man nur in ihren Elektroladen gehen, um die Neuigkeiten zu erfahren. Aber sie hatte auch andere Talente - der Kartoffelpuffert gehört definitiv dazu und sollte auf keiner oberbergischen Kaffetafel, neben Oma Lores weichen Waffeln, fehlen.

 

 



 

Solltet ihr Lust auf diesen Stuten bekommen, denkt daran, dass ihr den Vorteig mindestens 8 Stunden ansetzen solltet! Also er geht nicht mal eben so zwischendurch … Ihr solltet euch aber trotzdem nicht davon abhalten lassen, ihn zu testen.

 



Sauerkraut-Brötchen

 

Wir suchten eine schöne Brötchenvariante für ein Wein-Tasting und eine nette Arbeitskollegin (vielen Dank Mareike) brachte uns auf diese Idee. Ihr Rezept haben wir leicht abgeändert und hoffen, sie verzeiht es uns ;)

 



Flit

 

Köln, 1°C, bedeckt und der Neuschnee der Nacht schmilzt.

Auch wenn uns alle für verrückt halten, aber wir werden heute grillen!!!

Und dazu benötigen wir 2 leckere Baguettes. In Trier “Flit” genannt. Und die sind schnell gemacht:

 

 


Sonnenblumen-Sesam-Brot

 

Heute wird gegrillt und Baguette gibt’s ja immer … mal schauen, ob auch ein etwas gesünderes Brot lecker dazu passt. Wir werden unsere Gäste fragen ;-)

 



Sonntagsbrötchen

 

Wir sind mal wieder zu Besuch im schönen Trier bei Saschas Eltern und dort ist ein schönes und üppiges Sonntagsfrühstück Pflichtprogramm. Da wir die Beiden dann immer gerne ein wenig verwöhnen, gab es heute diese leckeren Brötchen...schön warm und frisch duftend aus dem Ofen.

 

Teig am Vortag zubereiten!



Dinkel Fladen

 

Mal wieder etwas, das ihr zum Grillen machen könnt und wirklich total schnell geht …!

 

Und variabel ist es auch :-)

 



Dunkles Süßkartoffel-Ahorn-Brot

 

Ich weiss, es ist noch nicht Weihnachten, aber, wenn man einen Weihnachtsmarkt mit den lieben Nachbarn planen will, so muss man rechtzeitig ein feucht-fröhliches Planungstreffen mit kleinen Leckereien veranstalten. Zum Käse, Schinken und Antipasti haben wir uns an einem neuen Brot ausprobiert.

 



"Kölsches" Bauernbrot


Hier bei uns in Köln gibt es eigentlich nur 1 Bier. Das Kölsch ..! Die meisten Nicht-Kölner lachen über unsere Reagenzgläser, aus denen der leckere Gerstensaft getrunken wird, aber das tut hier keinem weh!

Außerdem kann man noch ganz andere Sachen damit anstellen, als sich am nächsten Tag Kopfschmerzen zuzuziehen ;-)

 



Frisches Baguette


Für die Vorspeise unseres Weihnachtsdinners haben wir zu einem deftigen Bauernbrot ein luftiges Baguette gebacken. Das Brot, das in Frankreich üblicherweise zu einer Pastete aus Fleisch oder Käse gereicht wird.



Roggenbrot mit Sonnenblumenkernen


Da wir über die Weihnachtsfeiertage zusammen mit der kompletten Familie bei Saschas Eltern einquartiert waren, ging uns schon am Heiligen Abend fast das Brot aus - und aus dieser “Not” heraus, haben wir uns ganz schnell mit dem, was in der Speisekammer zu finden war, 2 Brote gezaubert, die uns so gut geschmeckt haben, dass wir Sie jetzt noch ein weiteres Mal backen und für euch hier posten.