Lernt drei Arten von Buttercremes kennen und erfahrt, wie Ihr sie alle einfach selbst zubereiten könnt! Französische, Swiss Meringue und Deutsche Buttercreme!

3 Buttercremerezepte für Dich: Französische, Swiss Meringue und Buttercreme mit Pudding

Share on pinterest
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

In diesem Beitrag geht es um Buttercreme. Buttercreme gehört zu den Dingen, von denen man viel hört, aber nie weiß, was der Unterschied zwischen den verschiedenen Arten ist oder wie man sie richtig macht. Wir erhalten so oft Nachrichten von euch, in denen ihr von euren Herausforderungen mit Buttercremes berichtet.  Deshalb stellen wir heute drei unserer Lieblingsrezepte für Buttercreme vor und ich erkläre, warum die Cooking Chef XL für uns der Gamechanger zur Herstellung köstlicher Cremes ist. Fangen wir also an!

Buttercreme ist soviel besser als ihr Ruf!

Torsten und ich sind ja große Fans von Buttercreme. Torsten kommt schon nicht um die klassische Tortencreme rum, da sein Lieblingskuchen der Frankfurter Kranz ist. Ich mag generell alle Torten und vor allem mit Swiss Meringue Buttercreme! Ich kenne aber auch noch die Konditor-Buttercremetorten aus meiner Kindheit zu Kommunionen, Hochzeiten, Geburtstagen & Co. Die Torten, bei denen man nach einem Stück dachte, man fällt jetzt samt Stuhl durch den Boden, denn so schwer schmeckten sie. Daher bekam die Buttercreme wohl auch mit der Zeit einen eher angestaubten Ruf, wobei so viele Torten- und Gebäckklassiker ohne eine leckere Buttercreme gar nicht auskommen – man denke nur an meine heißgeliebte Donauwelle!

Buttercreme ist aber eben nicht gleich Buttercreme. Man unterscheidet vor allem zwischen 3 typischen Zubereitungsarten bei Buttercreme:

Die Jungs erklären

Welche BUttercremes gibt es?

Lernt drei Arten von Buttercremes kennen und erfahrt, wie Ihr sie alle einfach selbst zubereiten könnt! Französische, Swiss Meringue und Deutsche Buttercreme!

FRANZÖSICHE BUTTERCREME

Diese Buttercreme besteht aus Eigelb, Zucker & Butter.

Lernt drei Arten von Buttercremes kennen und erfahrt, wie Ihr sie alle einfach selbst zubereiten könnt! Französische, Swiss Meringue und Deutsche Buttercreme!

DEUTSCHE BUTTERCREME

Diese Buttercreme besteht aus Pudding/Konditorcreme, Zucker & Butter.

Lernt drei Arten von Buttercremes kennen und erfahrt, wie Ihr sie alle einfach selbst zubereiten könnt! Französische, Swiss Meringue und Deutsche Buttercreme!

SWISS MERINGUE BUTTERCREME

Diese Buttercreme besteht aus Eiweiß, Zucker & Butter.

Wir haben unsere Commnity auf Instagram nach einer echten Herausforderung gefragt und dachten uns schon, dass Buttercreme dazu gehört. Ehrlicherweise kann bei Buttercreme durchaus manches schief gehen. Temperatur spielt bei so ziemlich allen Varianten eine große Rolle! Die Buttercreme kann gerinnen, das Wasserbad nicht die korrekte Temperatur haben oder der Zuckersirup verbrennen. Das schreckt eben viele von der Zubereitung ab, allerdings ist die Cooking Chef XL ein absoluter Gamechanger im Buutercreme-Game! Warum?

#KenwoodCAN: Cooking Chef XL als Alleskönner

Jede von ihnen besticht durch andere Eigenheiten und mittlerweile werdet ihr auch noch weitere Buttercremes finden. Zum Beispiel die amerikanische Buttercreme, die aus Butter, Puderzucker & Milch/Sahne besteht {typisch für Cupcakes, aber uns mittlerweile oft zu süß} aber auch vegane Buttercreme, die auch noch auf unserer To-Do-Liste steht. Die italienische Buttercreme gleicht der Swiss Meringue, hier wird aber das Eiweiß steif geschlagen und dann ein Zuckersirup hinzugefügt, ähnlich der französischen Buttercreme – also ebenfalls mit Rohei. Die Swiss Meringue wird über einem Wasserbad warm geschlagen und ist dadurch für die meisten Menschen unkomplizierter. 

Durch das präzise Induktionskochen könnt ihr die Temperatur gradgenau einstellen. Keine Gefahr, dass die Flüssigkeit im Wasserbad zu heiß wird! Kein Gefrickel mit Thermometer und gleichzeitigem Rühren! Und wenn die Creme doch mal gerinnt, dann könnt ihr sie durch Erhitzen easy retten. Für schweizer und italienische Meringuemasse hat sie sogar ein passendes Programm schon inkludiert. 

Für mich eine lieb gewonnene Funktion ist der Timer über den CookAssist™ Touchscreen. Der hilft mit bei 2 Problemen – da ich ungeduldig bin, verhindert er, dass ich zu früh mit dem Rühren aufhöre oder er verhindert das ich etwas vergesse und es mir verbrennt etc. Die Maschine beendet dann auch das Rühren und Heizen automatisch wenn ich mal nicht sofort an der Küchenmaschine sein kann. Praktisch, oder? 

So ist die Herstellung von Buttercreme mittlerweile ein Kinderspiel und wir können uns so sehr austoben bei der Rezteptentwicklung ohne „Angst“ vor geronnener Creme. Vor allem werdet ihr euch wundern wie unfassbar lecker eine luftig, cremige und üppige Buttercreme, die optimal zubereitet ist, schmeckt! Ein Highlight für so viele Backwerke. Ganz nach dem aktuellen Motto #KenwoodCAN bringt uns so schnell keine Backherausforderung mehr ins Schwanken.

 Auf die Buttercreme kommt es an. Es gibt so viele Arten von Buttercreme, dass die Leute oft überfordert sind, wenn sie sich für die beste Creme für ihre Torte entscheiden sollen. Aber keine Angst, wir haben die Lösung für Dich! Mit der Kenwood Cooking Chef XL und ihrer präzisen Temperatureinstellung wird das Backen jeder Art von Kuchen mit Buttercreme zum Kinderspiel (und genauso lecker).

Welchen Buttercreme bevorzugst Du? Hast Du eine Lieblingstorte mit Buttercreme?

Eure Jungs

Lernt drei Arten von Buttercremes kennen und erfahrt, wie Ihr sie alle einfach selbst zubereiten könnt! Französische, Swiss Meringue und Deutsche Buttercreme!

3 Buttercreme Basisrezepte

Lernt drei Arten von Buttercremes kennen und erfahrt, wie Ihr sie alle einfach selbst zubereiten könnt! Französische, Swiss Meringue und Deutsche Buttercreme!
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Grundrezept, Kuchen, Torte
Land & Region Deutschland, Frankreich, Schweiz
Portionen 1 Portion

Equipment

  • Cooking Chef XL
  • Ballon-Schneebesen
  • Koch-Rührelement

Zutaten
  

Französische Buttercreme

  • 250 g Zucker
  • 70 ml Wasser
  • 80 g Eigelb ca. 3-4 Eier
  • 250 g Butter zimmerwarm

Swiss Meringue Buttercreme

  • 4 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Butter kalt

Deutsche Buttercreme

  • 1 Pck Puddingpulver nach Geschmack
  • 2 EL Zucker
  • 400 ml Milch
  • 250 g Butter zimmerwarm
  • 2 EL Puderzucker bei Bedarf

Anleitungen
 

Französische Buttercreme

  • Stellt euch die zimmerwamre Butter bereit. Gebt den Zucker und das Wasser in eure Rührschüssel. Setzt das Kochrührelement ein und stellt eure Cooking Chef auf 190 °C | Intervallstufe 1 | 2:00 Min. Kocht den Zucker als Sirup ein und gebt ihn dann in ein anderes Gefäß.
    Ohne Küchenmaschine erhitzt alles in einem Topf bis 190°C und nutzt ein Zuckerthermometer.
  • Wischt die Rührschüssel nun aus und gebt sie zum Abkühlen kurz unter kaltes Wasser. Zurück in der Cooking Chef XL gebt das Eigelb in die Rührschüssel und schlagt es 4-5 Minunten bei voller Geschwindigkeit mit dem Ballon-Schneebesen schaumig.
  • Stellt die Geschwindigkeit auf 3/4 und lasst den Zuckersirup in einem dünnen Strahl dazulaufen. Gebt jetzt nochmal maximale Geschwindigkeit und schlagt die Masse luftig auf - das kann einige Minuten dauern. Dann gebt nach und nach die Butter bei mittlerer Geschwindigkeit dazu.
  • Nun könnt ihr die Buttercreme mit Vanille, Kakao, Fruchtkonfitüren, Nougat etc. aromatisieren. Achtet dabei auf die Konsistenz, damit die Buttercreme nicht zu flüssig wird, evt. noch etwas Butter unterrühren.

Swiss Meringue Buttercreme

  • Gebt den Zucker, das Salz und das Eiweiß in eure Rührschüssel. Setzt den Ballon-Schneebesen ein und stellt eure Cooking Chef auf 60 °C | Geschwindigkeit 6 | 6:00 Min. Schlagt so das Eiweiß zu einem glänzenden Eischnee und schaltet die Temperatur aus.
    Ohne Küchenmaschine erhitzt Eiweiß und Zucker über dem Wasserbad auf ca. 60°C bis ein glänzender Eischnee entstanden ist.
  • Jetzt gebt in kleinen Stücken nach und nach die kalte Butter unter ständigem Rühren dazu. Schlagt nun auf höchster Stufe die Buttercreme kalt, dabei zieht sie an und entwickelt eine cremige Konsistenz. Das kann recht lange dauern, aber im Zweifel kann man auch kleine kalte Butterwürfel dazugeben, um den Prozess zu beschleunigen.
    Ohne Küchenmaschine nehmt dei Schüsseö vom Wasserbad und schlagt die Butter unter. Ihr könnt sie auch in eine weitere Schüssel mit Eiswürfeln stellen zum schnellen runterkühlen.
  • Nun könnt ihr die Buttercreme mit Vanille, Kakao, Fruchtkonfitüren, Nougat etc. aromatisieren. Achtet dabei auf die Konsistenz, damit die Buttercreme nicht zu flüssig wird - für Swiss Meringue Buttercreme eignen sich Fruchtpulver besonders gut.

Deutsche Buttercreme

  • Beginnt mit der Zubereitung des Puddings eurer Wahl {am Besten am Vortag}. Dazu bereitet ihr den Pudding nach Packunganleitung zu, allerdings mit 400 ml Milch, anstelle von 500 ml. Gebt ihn in eine Schüssel und bedeckt ihn mit Frischhaltefolie. Der Pudding muss komplett ausgekühlt sein und Zimmertemperatur haben.
  • Solltet ihr ihn am Vortag zubereitet haben, nehmt ihn ca. 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank. Gebt 300 g Pudding in die Rührschüssel und schlagt ihn mit dem Ballon-Schneebesen nochmal cremig auf und stellt ihn zur Seite.
  • Gebt die Butter in die gesäuberte Schüssel und schlagt sie kräftig weiß schaumig auf. Das dauert ca. 4-5 Minuten. Nun kommt der Pudding Esslöffelweise unter Rühren dazu. Bei Bedarf mit dem Puderzucker etwas nachsüßen.
  • Nun könnt ihr die Buttercreme mit Vanille, Kakao, Fruchtkonfitüren, Nougat etc. aromatisieren. Achtet dabei auf die Temperatur der Zutaten, damit die Buttercreme nicht gerinnt.

Tipp von den Jungs

Französische Buttercreme
Die Buttercreme in einer Schüssel mit Frischhaltefolie ein paar Minuten in den Kühlschrank geben - dadurch zieht sie nochmal etwas an und lässt sich besser verarbeiten.
Swiss Meringue Buttercreme
Unsere liebste Buttercreme für Torten, die trotz Buttercreme eher luftig leicht schmecken sollen.
Deutsche Buttercreme
Auf Grund der unterschiedlichen Komponenten ist das Risiko, dass euch die Creme gerinnt etwas höher. Aber keine Panik, denn sollte sie gerinnen, stellt die Temperatur auf 30 °C und schlagt die Creme bis sich die Zutaten wieder zu einer Masse verbunden haben. Stellt dann die Temperatur aus und schlagt die Buttercreme wieder kalt {so lange bis sie wieder anzieht und die gewünscht Konsistenz hat}
Stichwörter Buttercreme | Cooking Chef XL | KenwoodCAN
Rezept ausprobiert?Erzähl uns wie du es fandest.

Sascha

Ich habe ein Faible für bunte Muster und krasse Grafik-Shirts. In der Küche und im Leben bin ich total kreativ (manchmal sogar chaotisch, sagt Torsten). Sport gehört für mich – genau wie gutes Essen – zum Leben dazu.

Ich arbeite Selbstständig als Blogger & Content Creator. Ich bin nicht nur für unseren Food-Blog verantwortlich, ich unterstütze darüber hinaus Firmen, Hersteller und Touristik-Agenturen mit meinem Knowhow in Sachen Content, Fotografie, Film und Social Media.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."