Sauce Hollandaise

Kenwood Cooking Chef Rezept


Sauce Hollandaise_Kochen_Spargelzeit_Rezept_Sauce_

Sauce Hollandaise steht schon seit Ewigkeiten auf unserer To-Do Liste und irgendwie haben wir es bisher immer nur geschafft, die Blitz-Hollandaise zu machen. Klar ist die auch lecker, aber so eine Richtige, ist nochmal was ganz anderes. Wir hatten bisher immer so ein kleines Hollandaise-Trauma, da in der TetraPack Variante klassischerweise gerne Spargel und anderes Gemüse ertränkt wurden.

Bei Torsten in der Kantine gibt es auch in der Spargelzeit regelmäßig eine Hollandaise. Die lässt er aber meistens weg, da sie vermutlich nicht selbst gemacht und auch nicht wirklich verträglich ist. Das soll mit der, die wir euch heute zeigen, aber anders sein.

 

Von Hand ist es ein wenig Arbeit. Mit einer entsprechenden Küchenmaschine schon weniger - aber so oder so lohnt sich der Einsatz. Eine handgemachte Hollandaise ist ein Gedicht und darf dann auch gerne üppig auf das Gemüse gegeben werden.

 

Wir haben sie gemeinsam mit weißem Spargel und Salzkartoffeln getestet und für mega lecker und bekömmlich befunden!

Wie ihr die beiden Beilagen kocht, das müssen wir euch bestimmt nicht erzählen, deshalb geht es in unserem Rezept auch nur um die Hollandaise. Wer allerdings noch Nachhilfe dafür benötigt, der kann natürlich gerne fragen …



Sauce für ca. 6 Personen:

250 g Butter, zerlassen und wieder etwas abgekühlt

3 Eigelb

3 EL Wasser

2 EL Zitronensaft (frisch ausgepresst)

Salz & Pfeffer



  • gebt Eigelb, Wasser und Zitronensaft in eure Induktionsschüssel
  • schlagt sie auf Stufe 6 bei 40°C 1 Minute auf
  • 1 weitere Minute bei 60°C und nochmal 2 Minuten bei 80°C
  • Reduziert die Temperatur wieder auf 60°C und gießt unter weiterem Schlagen die Butter langsam hinzu
  • sobald die Sauce leicht angedickt ist, nehmt die Schüssel aus der CC und schmeckt mit Salz und Pfeffer ab
  • stellt sie bis zum Verzehr kalt (sie dickt dann noch ein wenig nach)

Tipp ... Tipp ... Tipp:

Wer von euch keine CC daheim hat, der kann die Eimasse auch über einem Wasserbad und einem Schneebesen aufschlagen. Ganz wichtig: Achtet darauf, dass die Temperatur nicht zu hoch ist, denn dann bekommt ihr ganz schnell Rührei, noch bevor ihr die Butter untergeschlagen habt ..!



Sauce Hollandaise_Kochen_Spargelzeit_Rezept_Sauce_

Die Menge an Zitronensaft könnt ihr natürlich selber für euch bestimmen. Wir lieben die Hollandaise aber eher etwas säuerlicher. Daher sind 2 EL auch für die gedacht, die es so wie wir mögen. Reduziert die Menge auf 1 EL, wenn ihr sie nicht so fruchtig mögt.

 

Zudem müssen wir sagen, dass die Mengenangabe für 6 Personen in der Regel reichen sollte, wenn man die Sauce zum Spargel essen möchte. Allerdings kann es passieren, dass es doch zu knapp bemessen ist, da man sie auch super gut einfach so noch vernaschen oder sie über die Kartoffeln gießen kann. Im Zweifelsfall einfach etwas mehr machen. Da wisst ihr sicher selber am Besten, wie ihr und eure Lieben so ticken.


Sauce Hollandaise_Kochen_Spargelzeit_Rezept_Sauce_

Habt ihr eure Hollandaise schon einmal selber hergestellt? Ganz ehrlich … wenn ihr das einmal ausprobiert habt, dann werdet ihr keine gekauft mehr im Kühlschrank lagern. Und die Zutaten für die Sauce sind in den meisten Haushalten eh immer da. Von daher benötigt ihr auch keine lange Planung dafür.

 

Und wenn ihr die Zeit einmal zusammen rechnet, wie lange es dauert, diese Hollandaise zuzubereiten, dann kommt ihr ja schon fast auf die Mikrowellenzeit für die Fertigsauce ..!

 

Wir sind gespannt, wie ihr die Hollandaise so macht und ob ihr eher der fruchtige Typ seid oder den Zitronensaft lieber etwas reduziert.

 

Eure Jungs