Kartoffel-Spargelsalat


Kartoffel-Spargelsalat_Rezept_Kochen_Spargel_Grillen_Salat_Beilage_Wiener Schnitzel_BiohofBursch

Am vergangenen Samstag waren wir erneut zu Gast auf dem Biohof Bursch in Bornheim. Ihr erinnert euch vielleicht noch daran, dass wir im Winter darüber und über die verschiedensten Wintergemüse, die damals angebaut wurden, berichtet haben.

 

Diesmal stand der Besuch natürlich ganz im Fokus der Frühlingsgemüse und -obstsorten. So durften wir auf den Feldern, frisch und selbst geernteten, grünen Spargel, Spinat, Mairübchen oder Kohlrabi probieren. Einfach unglaublich, wie anders solch ein Gemüse schmeckt, wenn die chemische Keule, die auf den meisten Feldern ausgepackt wird, mal nicht am Start ist. Von den mega roten und saftig süßen Erdbeeren erzählen wir ein andermal ..!

Dem zertifizierten Demeterhof ist es nämlich absolut wichtig, dass der Boden, auf dem die verschiedenen Pflanzen angebaut werden, optimal ist. Denn nur dann kann aus der Erde auch das beste Ergebnis erzielt werden. Klar gibt es auch dort Schädlinge, die sich daran machen wollen, die noch nicht geernteten Feldfrüchte zu vertilgen, aber dafür kommt zweimal wöchentlich ein Nützlingsexperte, der den Hof dabei unterstützt, jeweils die richtigen Tierchen dagegen antreten zu lassen.

 

Seit unserem letzten Besuch im Februar hat sich auch super viel im Hofladen getan. Der wurde nämlich um einige Quadratmeter vergrößert und ist ein echtes Schmuckstück geworden. Und bei unserem Streifzug durch den Laden, wurde unser Einkaufskorb immer voller, so dass wir am Ende 2 Körbe voll hatten. Aber zusätzlich zu den Lebensmitteln hatten wir auch gleich so einige Ideen, was wir damit umsetzen könnten.

 

Heute gibt’s das erste Rezept aus dem tollen und frischen Warenkorb …



Für ca. 6 Personen stellt euch bereit:

Für das "Grobe":

1 kg Drillinge (oder kleine festkochende Kartoffeln)

500 g grüner Spargel

1 Zwiebel, halbiert, in feine Scheiben geschnitten und leicht angeschwitzt

100 g Speckwürfel, in einer Pfanne ausgelassen

und für das Dressing:

100 ml heißer Gemüsefond

50 ml Weißweinessig

1,5 EL Honigsenf

1 TL Zucker

Salz & Pfeffer



  • kocht die Drillinge als Pellkartoffeln gar, schreckt sie ab, pellt und achtelt sie
  • verrührt die Zutaten für das Dressing miteinander und hebt es unter die Kartoffeln
  • schneidet den Spargel in mundgerechte Stücke und kocht ihn ebenfalls gar, bevor ihr ihn in Eiswasser abschreckt und abtropfen lasst
  • gebt den Spargel, die glasigen Zwiebel-Halbringe und den ausgelassenen Speck unter die Kartoffeln
  • lasst den Salat für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen und rührt vorsichtig ab und zu das Dressing unter

Kartoffel-Spargelsalat_Rezept_Kochen_Spargel_Grillen_Salat_Beilage_Wiener Schnitzel_BiohofBursch

Unseren frischen Kartoffelsalat könnt ihr ohne Probleme als Beilage für euren nächsten Grilabend zubereiten und je nach Personenanzahl auch gerne etwas mehr davon machen. Denn der ist so lecker, dass ihr davon nie genug haben könnt.

 

Wir haben uns allerdings dazu schöne große Kalbsschnitzel, paniert mit Panko, in einer unglaublichen Menge an heißem und sprudelndem Butterschmalz, ausgebacken. Denn schon am Freitag hatten wir einen solchen Heißhunger auf ein gutes Schnitzel, dass wir einfach nicht nein sagen konnten.


Kartoffel-Spargelsalat_Rezept_Kochen_Spargel_Grillen_Salat_Beilage_Wiener Schnitzel_BiohofBursch

Und da wir mal wieder nicht einfach nur 2 Schnitzel kaufe konnten - denn man weiss ja nie, wer zufällig vorbei kommt - haben wir uns dann noch unsere Freundin Lena zum Essen eingeladen. Die musste dann auch noch das ein oder andere weitere Gericht probieren, das wir aus den frischen Zutaten vom Hof zubereitet hatten.

 

Damit ihr euch einmal eine kleine Vorstellung vom Biohof Bursch machen könnt, werden wir in den nächsten Tagen ein kleines Video online stellen, das wir von dort gemacht haben. Und wenn ihr daran interessiert seid, mehr über den Hof und Demeter zu erfahren, dann könnt ihr jederzeit telefonisch einen Termin absprechen. Eine Führung wird immer gerne angeboten.

 

Eure Jungs