Cookie Dough Ice Cream


Cookiedough Icecream_Eis_Icecream_Eismaschine Emma_Rezept_Dessert_Eisdessert

Jetzt hatten wir doch ein paar Tage das schönste Wetter überhaupt und da will uns der Wetterbericht schon wieder etwas von Wolken und Regen erzählen?! Wir sind gestern Abend auf jeden Fall wieder gelaufen, aus wenn es echt warm war. Aber wir sollten jetzt mal wirklich nicht schon wieder anfangen, zu jammern. Sind wir doch einfach mal zufrieden mit einigen schönen Tagen.

Toll, dass wir beide im Büro gleich von 2 unserer jeweiligen Arbeitskollegen mit Eiscreme versorgt worden sind. Vielen Dank dafür. Das hat uns das Arbeiten echt erleichtert!!

 

Aber um ehrlich zu sein, ist es total egal, wie das Wetter ist, wenn es um leckeres Eis geht, oder?! Wir (vor allem Sascha) können bei Eis einfach nicht nein sagen. Deshalb haben wir für euch heute ein ganz schnelles Eis, das ihr super zu Hause zubereiten und es euch im Froster auf Vorrat bereit legen könnt. Die nächsten Sonnenstrahlen kommen auf jeden Fall!

 

Unser Cookie Dough Eis ist einfach perfekt, um es genau dann zu schlecken, wenn ihr eine Portion nötig habt. Dann könnt ihr euch auch gleich den Weg zum großen Eisproduzenten aus Neuengland sparen. Unseres wird euch bestimmt genauso gut schmecken. Oder noch besser?!



DIES SIND DIE ZUTATEN FÜR ETWA 1,5 L EIS:

Für den Teig:

60 g Butter

75 g  Zucker

75 g brauner Zucker

2 EL Milch

120 g Weizenmehl

1 TL Vanilleextrakt

1/2 TL Salz

90 g Chocolate Chips

Für das Eis:

500 ml Vollmilch

1 EL Speisestärke

300 ml Sahne

1 Vanilleschote

1 EL Honig

1/4 TL Salz



  • verrührt alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel, so dass ein glatter Teig entsteht
  • formt daumendicke Rollen daraus, wickelt diese in Folie und kühlt ihn im Kühlschrank für 1- 2 Stunden
  • für die Eismasse verrührt ihr 1 TL der Milch mit der Speisestärke
  • erhitzt in einem Topf den Rest der Milch mit der Sahne und dem Vanillemark
  • rührt dabei Zucker, Salz und Honig unter und bringt die Masse bei mittlerer Hitze und unter Rühren zum Kochen
  • reduziert die Temperatur und rührt den Speisestärkemix unter
  • dann im Eisbad auf Raumtemperatur abkühlen lassen und danach in Eismaschine geben
  • startet das automatische Programm (bei der Emma ist das regulär 1 Stunde)
  • bevor das Eis fertig ist, schneidet ihr die Teigrollen in ca. 1 cm große Stücke
  • gebt das Eis in ein Behältnis und verteilt dabei die Teigstücke darin
  • stellt das Eis bis zum Verzehr in den Froster

Cookiedough Icecream_Eis_Icecream_Eismaschine Emma_Rezept_Dessert_Eisdessert

Wie wir schon erwähnt haben, hat uns das Ausprobieren mit einer Eismaschine mit Kompressor richtig viel Spaß gemacht und wir haben dabei schon ganz viele weitere Ideen im Kopf entwickelt, die wir ganz schnell umsetzen möchten.


Cookiedough Icecream_Eis_Icecream_Eismaschine Emma_Rezept_Dessert_Eisdessert

Wir hoffen, dass euch diese leckere Erfrischung dazu verleitet, unser Rezept selber auszuprobieren und es euch genauso gut schmeckt, wie uns.

Was sind denn eure Lieblingssorten an Eiscreme oder anderen gefrorenen Schweinereien? Wir sind gespannt ;-).

 

Eure Jungs