Pizza und Pasta Workshop im "G&G cucina tradizionale italiana"

Workshop im "G&G Cucina tradizionale italiana" im Maasmechelen Village

Im August wurden wir beide mit einigen anderen deutschen und internationalen Food-Bloggern eingeladen, bei einem Workshop zum Thema Pizza und Pasta teil zu nehmen. Wir waren natürlich direkt Feuer und Flamme dafür und haben sofort einen Tag Urlaub für den 09.09.14 eingereicht.

 

Der Ort, an dem das alles stattfinden sollte, war ein italienisches Restaurant im Maasmechelen Village, einem Outlet-Paradies mit über 100 Designershops. Der Name des inhabergeführten Familienrestaurants:  "G&G cucina tradizionale italiana".

 

Der Tag war so geplant, dass wir um 8.30 Uhr mit 6 anderen Teilnehmern (zum Glück kannten wir ja schon die tolle Friederike von "Fabelhafte Desserts") und Lisa, die die komplette Organisation durchgeführt hatte, am Hauptbahnhof Köln mit einem kleinen Bus nach Maasmechelen starteten. Wir trafen uns mit den anderen und es war ganz schnell klar, die Chemie stimmte schon einmal. Wirklich wichtig, wenn man mit Fremden Menschen einen ganzen Tag im Bus und "arbeitenderweise" zusammen sein soll ;-)

Kennenlernen durften wir daher die Blogger Ann-Katrin von Penne im Topf, Bianca von Kleine & Feine Köstlichkeiten, Glorie von Himbeerblues und Nicola von Himbeerprinzesschen.


 


Nach ein wenig Stau auf der Autobahn kurz nach 10 Uhr dort angekommen, wurden wir vom Outlet-Manager und einer Mitarbeiterin, die uns den Tag über begleitet haben, begrüßt und zum Restaurant geführt.





Dort nahmen uns die beiden Eigentümer Gianni Stabile und Gianni Bruno (Foto oben rechts) mit einem Martini Bellini in Empfang und bevor wir mit den Workshops loslegten, bekamen wir noch eine kleine Stärkung mit Kaffee und Croissants. Dann teilten wir uns in 2 Gruppen und ab an den Pizzaofen. Dieser ist einer der größten Pizzaöfen, die in Italien hergestellt werden. Er nimmt 16 Pizzas (lt. Duden geht auch Pizzen) gleichzeitig auf und schafft 210 Stück pro Stunde auf seiner großen Drehplatte.



Mit dem besten Pizzaiolo Rocco Cagliostro der BeNeLux-Staaten durften wir dann ran an den Teig ...



Dann ging's noch ans Backen, ans Belegen und natürlich ... ans Probieren!! Yummy ... wir hätten fast nicht mehr aufhören können. Aber wir wussten ja, nach dem Workshop sollte es noch was Leckeres geben. Also weiter in die Pastaküche.




Die 2 sich gegenüberliegenden gasbetriebenen Kochstellen bieten Platz für 20 Pastapfannen, in denen die Saucen frisch zubereitet und auch die Pasta den Gästen serviert wird. Gianni und Giuliano möchten ihren Gästen die Erinnerung an Kindheitstage wieder geben, wo immer aus Mamma's Pfanne am Herd genascht wurde.

Das perfekt durchgeplante Zeitmanagement, was schon durch die optimale Anordnung der Pastaküche super funktioniert, wird noch von Daniela Stabile, der Nichte von Giuliano, die zwischen der offenen Pasta- und Pizzaküche steht unterstützt. Sie weiss genau, zu welchem Zeitpunkt die Pizza in den Ofen muss, damit sie gleichzeitig mit der Pasta für den selben Tisch serviert werden kann.





Wir sind immer noch der Überzeugung, dass man uns hier mästen wollte, denn das waren ja "nur" die Antipasti.




Unser kompletter Aufenthalt bei G&G war eher zu vergleichen mit einem schönen Tag mit Freunden. Wir wurden so familiär empfangen und bewirtet, als ob wir bei der Nonna zu Besuch gewesen wären.

Wenn ihr also irgendwann einmal vorhaben solltet, eine Shopping-Tour durch das Maasmechelen Village zu machen, solltet ihr euch zum Schluss die Zeit nehmen, den Tag mit einer leckeren Pasta oder Rocco's perfekter Pizza ausklingen zu lassen. Ihr werdet es nicht bereuen.

Wir werden auf jeden Fall nicht das letzte Mal im G&G zu Gast gewesen sein.


Ganz herzlich danken möchten wir Lisa von PR-Hermanns, dem gesamten G&G-Team, sowie den Mitarbeitern des MM-Village für einen wunderschönen Tag.


Eure Jungs