Feeling at Home

von | 13. Februar 2018 | Magazin

Die Jungs unterwegs

Feeling at Home

Ambiente2018 | Instagram Takeover Villeroy&Boch

| enthält Werbung |

Wir sind ja mittlerweile jedes Jahr auf der Ambiente in Frankfurt zu Besuch, denn dort haben wir die Möglichkeit, uns zum Beispiel Neuheiten anzuschauen, die wir für unsere Fotos verwenden können. Ausserdem treffen wir immer wieder liebe Bloggerkollegen/innen, mit denen wir uns immer gerne austauschen. Am Freitag Abend waren wir beide und Theres und Benni von Gernekochen, zu einem Apéro bei Andrea von Zimtkeks und Apfeltarte eingeladen. Vielen Dank nochmal dafür. Es war ein toller Abend mit leckeren Snacks, nem schönen Glas Wein und schönen Gesprächen.

 

Was für uns aber das absolute Highlight der Ambiente2o18 war, dass wir gestern für Villeroy&Boch, deren Instagram Account für eine Weile übernehmen durften. Also ein Instagram Takeover. Und da wir, wie ihr wisst, sehr gerne Instastories machen, haben wir uns auf dem V&B Messestand umgesehen und eine Story für sie gedreht.

 

 

Und damit ihr auch alle jetzt schon sehen könnt, was Villeroy&Boch sich hat Neues einfallen lassen, zeigen wir euch unsere Story und 4 der Highlights, die unter dem Motto #feelingathome präsentiert wurden, jetzt schon auf unserem Blog.

 

Aber zunächst möchten wir noch gratulieren …

270 Jahre Villeroy&Boch

Wir beide gratulieren Villeroy&Boch ganz herzlich zu ihrem 270. Jubiläum, denn seit 1748 wird das berühmte Geschirr hergestellt. Zur Blauen Stunde auf ihrem Stand durfte Nicolas Luc Villeroy eine für dieses Jubiläum gebackene Torte im Design „Wildrose“, das die vermutlich bekannteste und meistverkaufte Kollektion überhaupt ist, anschneiden …

„Rose Sauvage“ – Neuer Look der Wildrose

Mit diesem Design ist Sascha quasi groß geworden, denn auch noch heute haben Saschas Eltern, ein ganzes Service der Wildrose zu Hause.

Wer weiss, vielleicht wird sie ja nun mit dem neuen Design von Rose Sauvage erweitert.

Das „Mix & Match“ aus den Kollektionen Wildrose und Colourful Life hat super funktioniert. Findet ihr nicht auch?

Ok … wir sind jetzt nicht so die Fans von bunten floralen Mustern auf dem Geschirr, aber wir sind sicher, dass dieser neue Look, vor allem bei den jüngeren Porzellan Liebhabern, ankommen wird ..!

„Vieux Luxembourg Brindille“ – Alt Luxemburg lässt grüßen

Wir beide (vor allem ich) sind ja totale Fans von Alt Luxemburg. Um so mehr hat es uns gefreut, dass auch hier eine quasi Neuauflage, bzw. Erweiterung in die Moderne, umgesetzt wurde. Beide Kollektionen mit dem blauen Blütenzweig, der schon im 18. Jahrhundert seinen Ursprung in der Firmengeschichte hatte, sich perfekt ergänzen und miteinander harmonieren.

 

Das neue Brindille wird auf jeden Fall bei uns einziehen. Da sind wir uns schon jetzt ganz sicher. Denn ohne das neue Dekor ist das alte Design nicht mehr vollständig … finden wir zumindest …

„Clever Baking“ – KüchenInnovation des Jahres 2018

Kuchen oder Gugl zu backen ist ja auch ein Thema, das uns immer wieder am Backofen hält. Die alten Rezepte der Familie müssen ja von uns aus Tradition weiter gegeben werden.

Und jetzt gibt es die neue Serie „Clever Baking“, die als Erweiterung der „Clever Cooking“ Kollektion gedacht ist.

Wir sind begeistert von den kleinen Muffinförmchen, die darüber hinaus vielfältig einsetzbar sind. Aber unser Favorit – und dafür hat Villeroy&Boch den Preis für die „KüchenInnovation des Jahre 2018“ erhalten – ist die tolle Kuchen bzw. Guglform. Darin kann beides gebacken werden. Einfach nur den Innenteil herausnehmen, und es wird ein Kuchen ohne Loch in der Mitte. Der Innenteil kann übrigens auch als Messbecher (100ml/200ml/300ml) genutzt werden. Und die Kuchen können 18 cm oder 25 cm groß gebacken werden. Ganz, wie man es gerade vorhat.

Wir haben schon tolle Ideen, wie wir diese Form nutzen und schöne Kuchen, Gugl und Torten damit backen können …

Modern Dining und To Go – Urbaner Lifestyle

Hier hat Villeroy&Boch, unserer Meinung nach, eine großartige Idee umgesetzt. Wer möchte nicht, sein zu Hause gekochtes Essen, auch von schönem Geschirr speisen? Und dann noch direkt darin verpackt, so dass der Transport auch im selben Geschirr gemacht werden kann ..?!

Mit dieser Kollektion kann auch ein Picknick im Park problemlos, nachhaltig und stilvoll umgesetzt werden.

Wir sind ganz verliebt in das Design, das an die Muster der berühmten „Mettlacher Platten“ angelehnt ist.

Einfach jetzt schon ein neuer und innovativer „Klassiker“.

Wir hoffen, euch hat unsere InstaStorie und auch unsere Highlights der diesjährigen Neuheiten von Villeroy&Boch gefallen und seid genauso gespannt, wie wir, das eine oder andere Produkt einmal ausprobieren zu können.

 

Welche Kollektion, die wir euch hier kurz vorgestellt haben oder die ihr in den Stories gesehen habt, ist denn euer absoluter Favorit? Unseren kennt ihr ja schon, wenn ihr die Story bis zum Ende gesehen habt. Aber wir sind gespannt, was eure Meinung so ist.

 

Eure Jungs

| Torsten |

tagPlaceholderTags: Villeroy&Boch, villeroyboch, feelingathome, ambiente2018, messebesuch, takover, instagramtakeover, neuekollektionen, messeneuheiten

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.